Zum Inhalte wechseln

Erstes Spiel gegen Hamburger SV

SV Sandhausen nimmt vereinslosen Diekmeier unter Vertrag

16.01.2019 | 17:54 Uhr

Dennis Diekmeier: Der 28-jährige Rechtsverteidiger ist seit dem ersten Abstieg des Hamburger SV in die 2. Bundesliga noch ohne neuen Klub.
Image: Dennis Diekmeier hat endlich einen neuen Verein gefunden. © Getty

Dennis Diekmeier unterschreibt nach einem halben Jahr ohne Verein beim SV Sandhausen. Sein Debüt könnte zu einem ganz besonderen Spiel werden.

Der Rechtsverteidiger erhält beim Zweitligisten SV Sandhausen einen Vertrag bis 2020. Zu seinem ersten Pflichtspiel für den Tabellen-15. könnte Diekmeier ausgerechnet bei seinem Ex-Klub auflaufen - am 30. Januar empfängt der Hamburger SV Sandhausen.

Diekmeier mit "Vorfreude auf neue Aufgabe"

Nach zuvor acht Jahren beim HSV hatte Diekmeier im vergangenen Sommer keinen neuen Vertrag mehr an der Elbe erhalten und war seitdem vereinslos. "Die guten Gespräche mit Trainer Uwe Koschinat und den Verantwortlichen des Vereins haben in mir eine große Vorfreude auf die neue Aufgabe am Hardtwald geweckt", sagte Diekmeier nun: "Ich möchte mich jetzt so schnell wie möglich ins Team integrieren und dem SVS mit meiner Erfahrung im Kampf um den Klassenerhalt in der 2. Liga helfen."

Zum Transfer Update

Zum Transfer Update

Mit Sky Sport bleibst du am Ball: alle Wechsel, alle Gerüchte im Transfer Update.

Mit seinen Ex-Klubs 1. FC Nürnberg und dem HSV sammelte Diekmeier viel Erfahrung im Abstiegskampf. "Das ist in unserer derzeitigen Situation absolut nicht zu verachten", sagte Koschinat. (sid)

Weiterempfehlen:

Mehr stories