Zum Inhalte wechseln

Transfer News: Offiziell! Hütter verlässt Frankfurt und wird Gladbach-Trainer

Offiziell: Hütter verlässt Frankfurt und wird Gladbach-Trainer

SID

13.04.2021 | 20:09 Uhr

Adi Hütter wird neuer Trainer von Borussia Mönchengladbach.
Image: Adi Hütter wird neuer Trainer von Borussia Mönchengladbach. © Imago

Es ist offiziell: Adi Hütter wird Eintracht Frankfurt zum Saisonende verlassen und neuer Trainer von Borussia Mönchengladbach. Dies teilten beide Vereine am Dienstag mit.

Gladbach nutzte eine Ausstiegsklausel in Hütters Vertrag bei der Eintracht in Höhe von 7,5 Millionen Euro und stattete den Österreicher mit einem Dreijahresvertrag aus.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sky Reporter Marco Wiefel gibt eine erste Einschätzung zum Wechsel von Frankfurt-Trainer Adi Hütter zu Borussia Mönchengladbach.

"Wir freuen uns sehr über die Zusage von Adi Hütter", so Borussia-Sportdirektor Max Eberl: "Er ist für unsere Mannschaft und unseren Verein der beste Trainer für die ab dem Sommer vor uns liegenden Herausforderungen und Ziele."

ZUM DURCHKLICKEN: Für diese Trainer wurde eine hohe Ablöse gezahlt

  1. Markus Weinzierl; Ablöse: 3-5 Mio. Euro
FC Augsburg - Schalke 04 (2016)
    Image: MARKUS WEINZIERL: Ablöse von 3-5 Millionen Euro - wechselte vom FC Augsburg zu Schalke 04 (2016). © Imago
  2. CARLO ANCELOTTI
    Image: CARLO ANCELOTTI: Ablöse von 3,8 Millionen Euro - wechselte von Paris Saint-Germain zu Real Madrid (2013). © Imago
  3. Manuel Pellegrini; Ablöse: 4 Mio. Euro
Villarreal - Real Madrid (2009)
    Image: MANUEL PELLEGRINI: Ablöse von 4 Millionen Euro - wechselte von Villarreal zu Real Madrid (2009). © Imago
  4. Marco Rose; mögliche Ablöse: 5 Mio. Euro
Gladbach - Dortmund? (2021)
    Image: MARCO ROSE: Ablöse von 5 Millionen Euro - wechselt von Gladbach zu Dortmund (Sommer 2021).  © Imago
  5. Peter Bosz; Ablöse: 5 Mio. Euro
Ajax Amsterdam - Dortmund (2017)
    Image: PETER BOSZ: Ablöse von 5 Millionen Euro - wechselte von Ajax Amsterdam zu Dortmund (2017). © Imago
  6. Julian Nagelsmann; Ablöse: 5 Mio. Euro
TSG Hoffenheim - RB Leipzig (2019)
    Image: JULIAN NAGELSMANN: Ablöse von 5 Millionen Euro - wechselte von Hoffenheim zum RB Leipzig (2019). © Imago
  7. Jose Mourinho; Ablöse: 6 Mio. Euro
FC Porto - FC Chelsea (2004)
    Image: JOSE MOURINHO: Ablöse von 6 Millionen Euro - wechselte vom FC Porto zum FC Chelsea (2004). © Imago
  8. Brendan Rodgers; Ablöse: 6,2 Mio. Euro
Swansea City - FC Liverpool (2012)
    Image: BRENDAN RODGERS: Ablöse von 6,2 Millionen Euro - wechselte von Swansea City zum FC Liverpool (2012). © Imago
  9. MARK HUGHES
    Image: MARK HUGHES: Ablöse von 6,2 Millionen Euro - wechselte von den Blackburn Rovers zu Manchester City (2008). © Imago
  10. Adi Hütter bleibt vorerst bei Eintracht Frankfurt Trainer.
    Image: ADI HÜTTER: Ablöse von 7,5 Millionen Euro - wechselt von Framkfurt zu Gladbach (Sommer 2021). © Imago
  11. Jose Mourinho; Ablöse: 8 Mio. Euro 
Inter Mailand - Real Madrid (2010)
    Image: JOSE MOURINHO: Ablöse von 8 Millionen Euro - wechselte von Inter Mailand zu Real Madrid (2010). © Imago
  12. Rúben Amorim; Ablöse: 10 Mio. Euro
Sporting Braga - Sporting Lissabon
    Image: RUBEN AMORIM: Ablöse von 10 Millionen Euro - wechselte von Sporting Braga zu Sporting Lissabon (2019). © Imago
  13. Brendan Rodgers; Ablöse: 10,5 Mio. Euro
Celtic Glasgow - Leicester City (2019)
    Image: BRENDAN RODGERS: Ablöse von 10,5 Millionen Euro - wechselte von Celtic Glasgow zu Leicester City (2019). © Imago
  14. Andre Villas-Boas; Ablöse: 15 Mio. Euro
FC Porto - FC Chelsea (2011)
    Image: ANDRE VILLAS-BOAS: Ablöse von 15 Millionen Euro - wechselte vom FC Porto zum FC Chelsea (2011). © Imago
  15. JULIAN NAGELSMANN:
    Image: JULIAN NAGELSMANN: Die Ablösesumme für seinen Wechsel von Leipzig nach München beträgt nach Sky Infos inklusive Boni bis zu 25 Millionen Euro. © Imago

Hütter hatte die Verantwortlichen der SGE am Montagabend über seine Entscheidung informiert, am Dienstagmorgen weihte er die Mannschaft in seine Pläne ein. "Die Entscheidung, zur neuen Saison ein neues Kapitel aufzuschlagen, habe ich mir nicht leicht gemacht", sagte Hütter: "Ich habe hier drei unglaublich erfolgreiche und intensive Jahre erlebt, die ich gemeinsam mit der Mannschaft zum Ende dieser Saison mit einem herausragenden Ergebnis abschließen möchte."

Hütter habe in Frankfurt "Außerordentliches geleistet und kann die Saison mit dem Erreichen der Champions League krönen", sagte SGE-Sportvorstand Fredi Bobic: "Diesem Ziel gilt unsere gesamte Aufmerksamkeit in den kommenden fünf Wochen bis zum Ende dieser Spielzeit."

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten