Zum Inhalte wechseln

Transfer News: Saul Niguez darf Atletico Madrid verlassen - Einigung mit FC Bayern?

Saul darf Atletico Madrid verlassen! Einigung mit Bayern?

Sky Sport

08.06.2021 | 09:56 Uhr

Saul Niguez darf Atletico Madrid verlassen.
Image: Saul Niguez darf Atletico Madrid verlassen.  © Imago

Es wäre einer der Top-Transfers in diesem Sommer! Saul Niguez darf Atletico Madrid verlassen. Doch wohin zieht es den spanischen Nationalspieler? Es wird sogar schon von einer Einigung mit dem FC Bayern berichtet.

Das vermeldet das spanische Medium Radio Marca. Der Mittelfeldspieler, der in der Vergangenheit immer wieder mit dem deutschen Rekordmeister in Verbindung gebracht wurde und eigentlich noch bis 2026 bei den Colchoneros unter Vertrag steht, soll für stolze 80 Millionen Euro zum FC Bayern wechseln.

Verpflichtung seitens der Bayern unwahrscheinlich

Doch diese Ablösesumme dürfte für die Münchner doch zu hoch sein - besonders weil die Verantwortlichen in den letzten Tagen immer wieder betont haben, dass durch die gezahlten hohen Ablösesummen für Dayot Upamecano und Julian Nagelsmann kein Spielraum für weitere Top-Transfers vorhanden sei.

Mit diesen Aussagen decken sich auch die Informationen des Sky Italia Reporters Matteo Moretto, der die Wechselerlaubnis für Saul bestätigen kann. Eine Einigung mit dem FC Bayern gibt es hingegen nicht.

Und dies wird wohl auch in Zukunft so bleiben. Denn für eine Verpflichtung des Spaniers müssten die Münchner wohl zuerst Spieler verkaufen. Außerdem sollen laut Moretto Paris Saint-Germain und der FC Chelsea Interesse an Saul haben. Die Konkurrenz der Münchner wäre somit nicht nur namhaft sondern auch finanzkräftig.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten