Zum Inhalte wechseln

VfL Wolfsburg News: Florian Kohfeldt spürt Vertrauen des Vereins

Kohfeldt über mögliche Trainer-Diskussion: "Noch weit weg!"

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Florian Kohfeldt spricht bei Sky90 über seine persönliche Situation beim VfL Wolfsburg

Trotz der sportlichen Misere ist Wolfsburg-Trainer Florian Kohfeldt davon überzeugt, dass die Vereinsführung ihm noch Vertrauen schenkt.

Das torlose 0:0-Remis gegen Hertha BSC am Samstag war der erste Punkt für die Wölfe nach zuletzt sechs Niederlagen in der Bundesliga. Die Wolfsburger stecken in der Krise und stehen vor den Sonntagspartien lediglich drei Punkte vor dem Relegationsplatz.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Kohfeldt spürt Vertrauen der Vereinsführung

Trotz dieser misslichen Lage und der enttäuschenden Tabellenposition 14 ist VfL-Coach Florian Kohfeldt noch davon überzeugt, der richtige Mann für die Wolfsburger zu sein und intern noch lange nicht in der Kritik zu stehen. "Ein Manager hat immer im Interesse des Vereins zu handeln. Da spielt die persönliche Überzeugung eine große Rolle. Ich spüre im Innenleben großes Vertrauen der Mannschaft, ich spüre ein extrem großes Vertrauen von Jörg und Marcel [Schmadkte und Schäfer; Anm. d. Redaktion]", versicherte Kohfeldt am Sonntag bei Sky90 - die Fußball-Debatte.

Dass es nach dem jüngsten Remis gegen Hertha langsam zu Diskussionen um seine Person komme, glaubt der 39-Jährige nicht. "Ich glaube, dass wir noch sehr weit von diesem Punkt entfernt sind. Letztendlich liegt das aber nicht in meiner Verantwortung", meint Kohfeldt. Von der aktuellen Spielphilosophie wolle der ehemalige Werder-Coach nicht abrücken. Kohfeldt sehe große Qualität im Team und versuche weiterhin aggressives Pressing mit Ballbesitz-Elementen zu kombinieren.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Wolfsburgs Trainer Florian Kohfeldt über die Probleme im Kader

Wolfsburg glaubt weiter an den eingeschlagenen Weg

"Mein Gefühl und der Umgang sagen mir, dass wir von diesem Punkt noch weit weg sind", wiederholt Kohfeldt und erklärt: "Weil wir einfach an diesen gemeinsamen Weg glauben und der Überzeugung sind, dass wir das auch gemeinsam bewältigen können."

Als nächstes geht es für die Wolfsburger nach Leipzig (Sonntag, 15:30 Uhr). Dort trifft das Team auf die unter Domenico Tedesco wieder erstarkten Roten Bullen - ein abermals richtungsweisendes Spiel.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Mehr Fußball

Alles zur Bundesliga auf skysport.de:

Alle News & Infos zur Bundesliga
Spielplan zur Bundesliga
Ergebnisse zur Bundesliga
Tabelle zur Bundesliga
Videos zur Bundesliga
Liveticker zur Bundesliga

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: