Zum Inhalte wechseln

VfL Wolfsburg: Trainer Oliver Glasner zieht positives Fazit der Trainingswoche

Erste Woche vorbei! So lief das Kleingruppen-Training der Wölfe ab

Sport-Informations-Dienst (SID)

29.03.2020 | 11:11 Uhr

In Kleingruppen und mit genügend Abstand: Der Wolfsburg trainiert wieder (Quelle: twitter.com/VfL_Wolfsburg).
Image: In Kleingruppen und mit genügend Abstand: Der Wolfsburg trainiert seit einer Woche wieder. (Quelle: twitter.com/VfL_Wolfsburg).

Cheftrainer Oliver Glasner (45) vom Bundesligisten VfL Wolfsburg ist mit der ersten Trainingswoche in Kleingruppen aufgrund der Coronakrise zufrieden.

"Es hat insgesamt sehr gut funktioniert. Die Spieler waren mit großem Eifer dabei und sind sehr diszipliniert vorgegangen. Sie haben Handschuhe getragen, sich die Hände desinfiziert und Abstand voneinander gehalten", resümierte der Österreicher am Samstag.

Sky und Netflix – zum besten Preis

Sky und Netflix – zum besten Preis

Mit Entertainment Plus die besten Serien von Sky und alle Inhalte von Netflix zu einem unschlagbaren Angebot sichern. Netflix-Standard-Abo im Wert von € 11,99 inklusive.

Man habe das, "was wir uns vorgenommen hatten, auch umgesetzt. Natürlich sehnen sich alle danach, wieder auf dem Platz mit dem Ball zu trainieren. Aber da das momentan nicht möglich ist, ging und geht es jetzt darum, die körperlichen Voraussetzungen zu schaffen, dass die Spieler fit bleiben für den Tag, an dem wir wieder mit dem Ball trainieren und uns auf Spiele vorbereiten können", betonte Glasner, "der Spaß kommt auch in den Kleingruppen nicht zu kurz, auch wenn es natürlich eine etwas andere Stimmung ist als beim normalen Mannschaftstraining."

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories