Zum Inhalte wechseln

Wagner und Klopp jubeln in England

Guter Tag für deutsche Trainer

04.11.2017 | 20:41 Uhr

Huddersfield Town gewinnt gegen West Bromwich Albion in Unterzahl mit 1:0.
Image: Huddersfield Town gewinnt gegen West Bromwich Albion in Unterzahl mit 1:0. © Getty

Jürgen Klopp gewann mit seinem FC Liverpool bei West Ham United 4:1 (2:0) und behält die Verfolger des souveränen Spitzenreiters Manchester City im Auge. Klopps guter Freund und Trauzeuge David Wagner setzte sich mit Huddersfield Town trotz Unterzahl gegen West Bromwich Albion 1:0 (1:0) durch.

Die Mannschaft des deutschen Teammanagers David Wagner gewann gegen den Kontrahenten West Bromwich Albion nach mehr als einer halben Stunde in Unterzahl 1:0 (1:0) und hat sieben Punkte Vorsprung auf Platz 18.

Der Niederländer Rajiv van la Parra (45.) traf zum Sieg. Innenverteidiger Christopher Schindler, der im Sommer 2016 vom damaligen Zweitligisten 1860 München nach Huddersfield gewechselt war, sah in der 57. Minute die Gelb-Rote Karte wegen wiederholten Foulspiels.

Reds fegen West Ham weg

Liverpool feierte nach dem Ligasieg über Huddersfield (3:0) und dem Erfolg in der Champions League gegen NK Maribor (3:0) den dritten deutlichen Erfolg innerhalb einer Woche. Für die Reds, bei denen Nationalspieler Emre Can über 90 Minuten spielte, trafen Mohamed Salah (21./75.), der Ex-Schalker Joel Matip (24.) und Alex Oxlade-Chamberlain (56.), Manuel Lanzini (55.) erzielte das Tor der Londoner Gastgeber.

Shaqiri trifft für Leicester

Bournemouth, Burnley und Brighton & Hove Albion holten jeweils knappe Auswärtssiege. Steve Cook sicherte das 1:0 des AFC Bournemouth gegen Newcastle United in der Nachspielzeit und verhalf seiner Mannschaft zumindest für eine Nacht zum Verlassen der Abstiegsränge. Das Team profitierte dabei auch von der 0:1-Niederlage von Swansea City beim Aufsteiger Brighton & Hove Albion. Der FC Burnley besiegte den FC Southampton 1:0 und hält mit 19 Zählern den Kontakt zu den Europapokal-Plätzen.

Im frühen Spiel des Tages trennten sich Stoke City und Leicester City 2:2 (1:1). Ex-Bundesliga-Profi Xherdan Shaqiri und Peter Crouch glichen für Gastgeber Stoke zweimal aus. (sid/dpa)

Weiterempfehlen:

Mehr stories