Zum Inhalte wechseln

Werder Bremen: Entwarnung bei Ömer Toprak

Entwarnung bei Toprak: Kein Wadenbeinbruch - Kostic sagt "sorry"

Sky Sport

16.03.2020 | 15:39 Uhr

3:10
DFB-Pokal, Viertelfinale: Bei den Pokalexperten von Eintracht Frankfurt verlor der sechsmalige Cup-Sieger Werder Bremen auch wegen eines Handelfmeters nach Videobeweis mit 0:2.

Aufatmen bei Werder Bremen: Der Verdacht des Wadenbeinbruchs bei Ömer Toprak hat sich nicht bestätigt: Der Innenverteidiger zog sich eine Riss-Quetschwunde in der Wade zu.

Das bestätigte Werder Bremen am Donnerstagmorgen.

"Eine sehr schmerzvolle Angelegenheit für Ömer, aber zum Glück ist nichts gebrochen. Die Wunde wurde gestern Nacht im Krankenhaus genäht und Ömer ist wenig später ins Teamhotel zurückgekehrt. Gegen Hertha wird er jedoch ausfallen", wird Bremens Cheftrainer Florian Kohfeldt auf der Vereinshomepage zitiert.

Sport von Sky für nen 10er

Sport von Sky für nen 10er

Mit dem neuen Sport Ticket u.a. die Spiele der Premier League sowie die Konferenzen der Bundesliga und UEFA Champions League zum besten Preis streamen. Jederzeit kündbar.

Bei der 0:2-Pleite im Pokal-Halbfinale bei Eintracht Frankfurt stieg Eintrachts Filip Kostic Toprak in der Nachspielzeit unnötig in die Wade. Der Ex-Dortmunder musste verletzt ausgewechselt werden. Kostic sah für das harte Einsteigen glatt Rot.

Kostic entschuldigt sich bei Toprak

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Lieber Ömer, ich möchte mich für das Foul an dir noch mal entschuldigen. Es war nicht meine Absicht, dich zu verletzen. Gott sei dank ist es nicht so schlimm wie zunächst befürchtet . Ich hoffe, du wirst schnell wieder gesund und kannst deiner Mannschaft so bald wie möglich helfen. Gute Besserung! #GetWellSoon #eintracht #frankfurt 🦅

Ein Beitrag geteilt von Filip Kostic (@filipkostic) am

Sky zeigt das Bundesliga-Match Hertha BSC vs. Werder Bremen am Samstag ab 14:00 Uhr live in der Original Sky Konferenz auf Sky Sport Bundesliga 1 HD und im Einzelspiel ab 15:15 Uhr auf Sky Sport Bundesliga 5 HD, Sky Go und mit Sky Ticket.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories