Zum Inhalte wechseln

WM 2022: Verlängert Moukoko in Katar beim BVB?

WM-Verlängerung? Daran hängt noch der BVB-Deal mit Moukoko

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Borussia Dortmund: Verlängert Yousouffa Moukoko bei Borussia Dortmund? Alle Infos im Video.

Youssoufa Moukoko hat seinen Vertrag beim BVB noch nicht verlängert. An seine Unterschrift knüpft er nach Sky Informationen zwei Bedingungen.

Das Tauziehen um Youssoufa Moukoko geht in die nächste Phase. Im kommenden Sommer läuft der Vertrag des 18-Jährigen bei Borussia Dortmund aus. Wie es danach weitergeht, ist noch unklar.

Sein Verein, der BVB, würde gerne mit ihm verlängern, Moukoko lässt sich mit der Entscheidung allerdings Zeit. "Wir sind hier nicht beim BVB, sondern bei der Nationalmannschaft - bei einer Weltmeisterschaft", wiegelte Moukoko die Frage nach seiner bislang ausbleibenden Vertragsverlängerung im Rahmen einer Pressekonferenz der Nationalmannschaft ab.

WM 2022: Wann spielt die deutsche Nationalmannschaft?

  • Gruppe: Gruppe E
  • Gruppengegner: Japan, Spanien, Costa Rica
  • 1. Spiel: Deutschland – Japan (Anpfiff: 23. November 2022, 14 Uhr)
  • 2. Spiel: Spanien – Deutschland (Anpfiff: 27. November 2022, 20 Uhr)
  • 3. Spiel: Costa Rica – Deutschland (Anpfiff: 01. Dezember 2022, 20 Uhr)
  • Mögliche Achtelfinalgegner: Belgien, Kanada, Marokko, Kroatien

Finale Entscheidung nach der WM

"Ich werde mich am Ende sowieso entscheiden. Ich fühle mich wohl in Dortmund, ich spüre das Vertrauen vom Trainer und am Ende werdet ihr mitkriegen, ob ich bleibe oder nicht", ergänzte der Angreifer, der für den BVB in 14 Ligaspielen in dieser Saison sechsmal getroffen hat.

Eine endgültige Entscheidung wird nach Sky Infos erst nach der WM in Katar fallen. Dies erklärte Sportdirektor Sebastian Kehl am Sonntag auch im Rahmen der Mitgliederversammlung der Dortmunder: "Ich glaube", so Kehl, "wir haben in den vergangenen Monaten deutlich gemacht, wie sehr wir ihn gerne beim BVB halten würden, wie gut wir als Klub auch für seine Entwicklung sein können."

Man wolle diese positive Geschichte gerne weiterschreiben, "aber er ist jetzt nicht da, also können wir auch keine Gespräche führen. Es wird in den nächsten Tagen daher dazu auch keine Entscheidung geben", betonte Kehl.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Moukoko fordert mehr Gehalt

Nach Sky Informationen bietet der BVB Moukoko mehr als fünf Millionen Euro pro Jahr, Moukoko hätte allerdings gerne ein Gehalt von sechs Millionen.

Mehr dazu

Zudem möchte Moukoko eine Perspektive beim BVB aufgezeigt bekommen, vor allem dann, wenn mit Sebastien Haller die etatmäßige Nummer eins im Angriff nach seiner Tumorerkrankung zurückkommt. Mit guten Leistungen kann das Moukoko allerdings auch selbst beeinflussen.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Manuel Neuer scherzt mit Youssoufa Moukoko über Wechsel.

Klar ist: Für Moukoko gibt es in Deutschland nur einen Verein - und der heißt Borussia Dortmund. An einem möglichen Wechsel zum FC Bayern ist nach Sky Infos derweil nichts dran.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten