Zum Inhalte wechseln

Zlatan Ibrahimovic deutet Comeback bei Nationalmannschaft an

Fallrückzieher, Top-Form, Schweden-Comeback? Ibra macht Andeutung

Sky Sport

02.11.2020 | 18:55 Uhr

Nach einer 0:1-Niederlage gegen Belgien und dem damit verbundenen EM-Aus 2016 verabschiedete sich Zlatan Ibrahimovic aus der Nationalmannschaft. Vorerst?
Image: Nach einer 0:1-Niederlage gegen Belgien und dem damit verbundenen EM-Aus 2016 verabschiedete sich Zlatan Ibrahimovic aus der Nationalmannschaft. Vorerst?  © Getty

Trotz seiner bereits 39 Jahre ist Zlatan Ibrahimovic in absoluter Top-Form. Der Milan-Stürmer zerschießt derzeit die Serie A und hat nun sogar Andeutungen auf eine Rückkehr in die schwedische Nationalmannschaft gemacht.

Der Angreifer bleibt auch in fortschreitendem Alter ein absolutes Phänomen und ein Torgarant für seine Teams. In der aktuellen Spielzeit hat Ibrahimovic bereits sieben Treffer für den AC Mailand erzielt - und das in lediglich vier Partien.

Ibrahimovic: "Long time no see"

Mit einem Doppelpack gegen Bologna in die Saison gestartet, musste der 39-Jährige sich für zwei Spiele wegen eines positiven Coronatests abmelden, kam dann aber nicht weniger fulminant zurück. Doppelpack gegen Inter Mailand, Doppelpack gegen die AS Rom, Fallrückzieher-Tor und Vorlage gegen Udinese Calcio am Sonntag.

Der Stürmer hat die Italiener an die Spitze der Tabelle gebombt und könnte bald auch die schwedische Nationalmannschaft zurück in die Erfolgsspur bringen. Auf seinen Social-Media-Kanälen postete Ibrahimovic ein Foto von sich im Trikot der Schweden. Die Bildunterschrift: "Long time no see", übersetzt etwa "lange nicht mehr gesehen".

Ernste Ankündigung oder erneuter PR-Gag?

Sofort begannen unter dem Post die Spekulationen um eine Rückkehr des Rekord-Nationalspielers, der unter anderem elf Mal zu Schwedens Fußballer des Jahres gekürt wurde. Was genau hinter der Andeutung steckt, offenbarte Ibrahimovic bislang nicht.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Es wäre nicht das erste Mal, dass sich hinter einer solchen "Ankündigung" ein PR-Gag des Torjägers verbirgt. Auf ein Comeback in der Nationalmannschaft dürfen vor allem die Schweden angesichts seiner derzeitigen Spitzenform jedoch hoffen.

Für die Skandinavier schoss Ibrahimovic in 116 Spielen stolze 62 Treffer ehe er nach der Europameisterschaft 2016 die internationale Bühne als Kapitän der Schweden verließ.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: