Zum Inhalte wechseln
SPIELENDE n.V. LIVE Verl. HZ

Inter Mailand - Atletico Madrid. UEFA Champions League Achtelfinale.

Giuseppe MeazzaZuschauer73.709.

Inter Mailand 1

  • M Arnautovic (79. minute)

Atletico Madrid 0

    Inter Mailand gewinnt in der Champions League gegen Atletico Madrid

    Arnautovic staubt ab! Inter schlägt Atletico hochverdient

    Marko Arnautovic führt Inter Mailand zum Sieg gegen Atletico.
    Image: Marko Arnautovic führt Inter Mailand zum Sieg gegen Atletico.  © Imago

    Auf dem angestrebten Weg zurück ins Endspiel ist Inter Mailand erfolgreich in die K.o.-Runde in der Champions League gestartet.

    Im Achtelfinalhinspiel setzte sich der Tabellenführer der Serie A verdient mit 1:0 (0:0) gegen Atletico Madrid durch. Der ehemalige Bundesligaprofi Marko Arnautovic (79.) erzielte das entscheidende Tor. Damit würde dem letztjährigen Finalisten im Rückspiel am 13. März in der spanischen Hauptstadt bereits ein Remis zum Weiterkommen reichen.

    Inter bestimmte das Spiel, Atletico verteidigte gewohnt konzentriert und kompromisslos. Torchancen waren selten. Es dauerte bis zur 36. Minute, ehe Atletico-Torhüter Jan Oblak bei einem Kopfball von Lautaro Martinez zum ersten Mal eingreifen musste. Nur zwei Minuten später verstolperte der argentinische Weltmeister nach einem klugen Pass des Ex-Gladbachers Marcus Thuram die erste hochkarätige Chance des Spiels.

    Inter erhöht Druck

    Nach der Pause erhöhte Inter den Druck, doch Atletico hielt ihm weiter stand. Der eingewechselte Arnautovic hatte die Führung für die Nerazzurri, setzte den Ball nach Doppelpass mit Martinez aber über die Latte (64.). Dann staubte der Österreicher ab, nachdem Oblak einen Schuss von Martinez direkt vor seine Füße abgewehrt hatte.

    Inter führt die Tabelle der Serie A mit neun Punkten Vorsprung an und hat den 20. Scudetto im Blick. Seit Ende September ist der Spitzenreiter ungeschlagen. Auch die Vorrunde in der Champions League überstand Mailand ohne Niederlage, musste sich aber hinter dem Überraschungsteam Real Sociedad San Sebastian mit Platz zwei begnügen. Atletico liegt dagegen in der spanischen Meisterschaft als Vierter schon elf Punkte hinter dem Lokalrivalen Real zurück.

    SID

    Mehr Fußball

    Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

    Weiterempfehlen: