Zum Inhalte wechseln

Daniel Kubes kehrt als Trainer in die Handball-Bundesliga zurück

Ehemaliger Kieler Abwehrchef Kubes wird Trainer in Nordhorn

Sport-Informations-Dienst (SID)

19.05.2020 | 18:43 Uhr

Daniel Kubes kehrt als Trainer in die Handball-Bundesliga zurück.
Image: Daniel Kubes kehrt als Trainer in die Handball-Bundesliga zurück. © Imago

Daniel Kubes kehrt als Trainer zum Handball-Bundesligisten HSG Nordhorn-Lingen zurück. Der 42-jährige Tscheche, von 2006 bis 2008 Abwehrchef des Klubs, erhält einen Zweijahresvertrag. Das gab die HSG am Mittwoch bekannt.

Kubes, der mit dem THW Kiel 2012 das Triple aus Meisterschaft, Pokal und Champions League holte, ersetzt Geir Sveinsson. Der Klub trennte sich einvernehmlich vom Isländer. "Wir sind zu dem Entschluss gekommen, dass die Mannschaft nach diesem schwierigen Jahr einen neuen Impuls auf der Trainerbank braucht", sagte Geschäftsführer Matthias Stroot. Die HSG war zum Zeitpunkt des Saisonabbruchs mit 4:50 Punkten Letzter.

Sky und Netflix – zum besten Preis

Sky und Netflix – zum besten Preis

Mit Entertainment Plus die besten Serien von Sky und alle Inhalte von Netflix zu einem unschlagbaren Angebot sichern. Netflix-Standard-Abo im Wert von € 11,99 inklusive.

Zuvor Trainer in der zweiten Liga

Kubes hat bis Februar als Chefcoach des Zweitligisten TV Emsdetten gearbeitet. Seit 2014 ist er gemeinsam mit Jan Filip Trainer der tschechischen Nationalmannschaft. "Wir haben die Möglichkeit bekommen, ein weiteres Jahr in der HBL zu spielen und sollten dies als zweite Chance für die HSG Nordhorn-Lingen annehmen, mit dem Ziel es besser zu machen", sagte Kubes. Nach dem vorzeitigen Saisonende gab es keine Absteiger.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories