Zum Inhalte wechseln

Handbal News: Spieler und Angestellte von GWD Minden verzichten auf Gehalt

Mindens Handballer und Angestellte verzichten auf Gehalt

Sport-Informations-Dienst (SID)

27.08.2020 | 14:04 Uhr

Ein Team: Die Mannschaft sowie die Angestellten von GWD Minden verzichten auf Teile ihres Gehalts.
Image: Ein Team: Die Mannschaft sowie die Angestellten von GWD Minden verzichten auf Teile ihres Gehalts. © Imago

Spieler und Angestellte des Bundesligisten GWD Minden verzichten angesichts der angespannten Corona-Lage bis zum Jahresende auf 15 Prozent ihres Gehalts. Das gab der Klub am Freitag bekannt.

"Uns ist allen bewusst, dass jeder in dieser schwierigen Zeit einen Teil beitragen muss. Deswegen hat die Mannschaft sofort zugestimmt, damit wir alle gemeinsam durch diese schweren Monate kommen", sagte Vize-Kapitän Carsten Lichtlein.

Wirtschaftliche Planung extrem schwierig

Die Regelung bezieht die beiden Geschäftsführer Markus Kalusche und Frank von Behren genauso mit ein wie die Mitarbeiter der Geschäftsstelle. Der Beschluss über den Verzicht erfolgte einstimmig.

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Alle Kolumnen von Stefan Kretzschmar

Stefan Kretzschmar spricht in seiner Kolumne über die spannendsten Themen aus der Welt des Handballs.

Die wirtschaftlichen Planungen gestalten sich für den Klub in dieser Saison extrem schwierig. Noch nicht exakt zu beziffernde Kosten für die Umsetzung des Hygienekonzepts und die große Unsicherheit in Bezug auf die Zuschauereinnahmen stellen die größten Risikofaktoren in der Kalkulation dar. Bereits in der zurückliegenden Saison hatte die Mannschaft durch ihre Einwilligung in die Kurzarbeits-Regelung finanzielle Zugeständnisse gemacht.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories