Zum Inhalte wechseln

Formel 1: Lewis Hamilton & Charles Leclerc beim USA-GP disqualifiziert

Regelverstoß! Hamilton & Leclerc nachträglich disqualifiziert

Lewis Hamilton (l.) und Charles Leclerc (r.) sind aus der Wertung des USA-GP gestrichen worden.
Image: Lewis Hamilton (l.) und Charles Leclerc (r.) sind aus der Wertung des USA-GP gestrichen worden.  © Imago

Der siebenmalige Formel-1-Weltmeister Lewis Hamilton (Mercedes) und Charles Leclerc (Ferrari) sind Stunden nach dem Großen Preis der USA in Austin/Texas disqualifiziert worden.

Bei der technischen Nachkontrolle durch den Automobil-Weltverband FIA wurde bei den Autos beider Rennfahrer der Unterboden als nicht regelkonform eingestuft. Hamilton (Großbritannien), dessen Silberpfeil vor dem Rennen in Texas einen neuen Unterboden erhalten hatte, war auf seiner Lieblingsstrecke hinter Dauersieger Max Verstappen (Red Bull/Niederlande) Zweiter geworden, Leclerc (Monaco) Sechster.

Lando Norris (McLaren-Mercedes) rückte durch Hamiltons Disqualifikation auf den zweiten Platz vor, Carlos Sainz (Ferrari) auf den dritten - hier geht es zum bereinigten Endergebnis.

+++ Das Rennen in Austin zum Nachlesen +++

Die komplette Formel 1 Saison live - exklusiv auf Sky
Die komplette Formel 1 Saison live - exklusiv auf Sky

Nur Sky zeigt dir alle Rennen live, ohne Werbeunterbrechung und auch in UHD. Alles auf Sky Sport F1 - Dein neues Zuhause für Motorsport. Infos zur Übertragung und zu allen Extras.

Alles zur Formel 1 auf skysport.de:

"Die Bodenplatten [...] entsprechen nicht dem Artikel 3.5.9 des Technischen Reglements", hieß es in der Mitteilung zur Strafe. Dabei geht es um die Mindestdicke. Beide Teams gaben hohen Verschleiß als Ursache an, doch die Rennkommissare stellten fest, dass "die Verantwortung beim Teilnehmer liegt, sicherzustellen, dass das Auto jederzeit während einer Veranstaltung den Vorschriften entspricht."

Formel 1: Der "On-Board"-Channel im Livestream
Formel 1: Der "On-Board"-Channel im Livestream

Du willst mehr Eindrücke aus dem Cockpit? Dann bist Du mit unserem "On-Board"-Channel im Livestream auf skysport.de und in der Sky Sport App noch näher dran!

Hamilton meldet sich nach Disqualifikation

Es sei "natürlich enttäuschend, nach dem Rennen disqualifiziert zu werden, aber das schmälert nicht die Fortschritte, die wir an diesem Wochenende erzielt haben", sagte Hamilton. Mercedes-Motorsportchef Toto Wolff akzeptierte die Strafe. "Andere haben was richtig gemacht, wo wir was falsch gemacht haben, und die Regeln lassen keinen Spielraum", erklärte der Österreicher: "Wir müssen die Niederlage hinnehmen, daraus lernen und am nächsten Wochenende gestärkt zurückkommen."

SID

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten