Zum Inhalte wechseln

Formel 1 News: Ranking der schnellsten Boxenstopps in Frankreich

Boxenstopp-Ranking: Red Bull vorne - Quartett doppelt in den Punkten

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Bottas stänkert über Funk, Last-Minute-Manöver von Verstappen und vieles mehr! Sky Sport zeigt Dir nochmal die besten Szenen vom GP von Frankreich (Video-Dauer: 2:24 Minuten).

Red Bull gewinnt nicht nur den GP von Frankreich, sondern liegt auch bei den Boxenstopps vorne. Mercedes landet trotz "Strategiefehler" mit beiden Teams in den Top 10. Sky Sport zeigt die schnellsten Boxenstopps.

In Le Castellet waren die Boxenstopps erneut immens wichtig, wie am Fall Mercedes/Red Bull zu erkennen war. Mercedes verlor die Führung von Lewis Hamilton nach dem Halt in der Pitlane an Max Verstappen - auch wenn der Stopp zu den schnellsten in Frankreich zählt. Red Bull präsentierte sich in der Boxengasse gewohnt stark und sicherte sich so den Sieg in Frankreich.

Neben Red Bull haben es auch Mercedes, McLaren und Williams mit beiden Fahrern in die Top 10 der schnellsten Boxenstopps geschafft.

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Dein F1-Guide für die Saison 2021

Lexikon, Regelwerk, Dokus & vieles mehr: Alles Wissenswerte zur F1-Saison 2021 im großen Formel-1-Lexikon.

Boxenstopps sind allgemein von großer Bedeutung in der Formel 1. Kein Team möchte unnötige Zeit verschenken. 2015 wurde der DHL Fastest Pit Stop Award ins Leben gerufen, um auch die Protagonisten abseits der Strecke zu würdigen. Sky Sport präsentiert die zehn schnellsten Stopps aus Frankreich.

ZUM DURCHKLICKEN: Die zehn schnellsten Boxenstopps des Frankreich-GP

  1. Alpha Tauri.
    Image: PLATZ 10: AlphaTauri (Yuki Tsunoda) - 2,71 Sekunden - 1 Punkt. © Imago
  2. McLaren.
    Image: PLATZ 9: McLaren (Lando Norris) - 2,62 Sekunden - 2 Punkte. © Imago
  3. Mercedes.
    Image: PLATZ 8: Mercedes (Valtteri Bottas) - 2,55 Sekunden - 4 Punkte. © Imago
  4. Alpine.
    Image: PLATZ 7: Alpine (Esteban Ocon) - 2,51 Sekunden - 6 Punkte. © Imago
  5. Williams.
    Image: PLATZ 6: Williams (George Russell) - 2,44 Sekunden - 8 Punkte. © Imago
  6. Red Bull.
    Image: PLATZ 5: Red Bull (Max Verstappen) - 2,36 Sekunden - 10 Punkte. © Imago
  7. Williams.
    Image: PLATZ 4: Williams (Nicholas Latifi) - 2,33 Sekunden - 12 Punkte. © Imago
  8. McLaren.
    Image: PLATZ 3: McLaren (Daniel Ricciardo) - 2,32 Sekunden - 15 Punkte. © Imago
  9. Mercedes
    Image: PLATZ 2: Mercedes (Lewis Hamilton) - 2,20 Sekunden - 18 Punkte. © Imago
  10. Red Bull.
    Image: PLATZ 1: Red Bull (Sergio Perez) - 2,04 Sekunden - 25 Punkte. © Imago

Auch wenn es für Sebastian Vettel nicht für einen Platz in den Top 10 der schnellsten Boxenstopps reichte, holte er immerhin zum dritten Mal in Folge Zählbares. Von Startplatz zwölf aus reichte es am Ende für Rang neun und zwei WM-Punkte.

Das Boxenstopp-Ranking der Saison 2021

Die Boxenstopp-Wertung 2021

Platzierung Rennstall Punkte
1. Red Bull 197
2. Williams 98
3. Mercedes 93
4 Alfa Romeo 69
5. Aston Martin 68
6. Ferrari 67
7. Alpine 57
8. McLaren 31
9. AlphaTauri 27
10. Haas 0

Wie gut die nächsten Boxenstopps ablaufen siehst du live auf Sky in knapp einer Woche. Dann gastiert der Formel 1-Tross vom 25. bis 27. Juni in der Steiermark auf dem Red Bull Ring.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten