Zum Inhalte wechseln

1. FC Köln: Vater von Trainer Markus Anfang erleidet Herzinfarkt

Zustand von Dieter Anfang nach wie vor sehr ernst

Sport-Informations-Dienst (SID)

12.04.2019 | 18:48 Uhr

Der Vater von Köln-Trainer Markus Anfang erlitt in Duisburg einen Herzinfarkt.
Image: Der Vater von Köln-Trainer Markus Anfang erlitt in Duisburg einen Herzinfarkt. © DPA pa

Trainer Markus Anfang vom 1. FC Köln musste unmittelbar nach dem 4:4 beim MSV Duisburg am Mittwochabend die Schocknachricht verkraften, dass sein Vater Dieter während des Spiels einen Herzinfarkt erlitten hat.

Das bestätigte am Donnerstag der Klub. Der FC-Coach hatte umgehend nach dem Abpfiff das Stadion verlassen, die Medienaktivitäten nach dem Spiel wurden aus verständlichen Gründen abgesagt. Anfang eilte sofort zu seinem Vater und begleitete diesen in die Klinik. Der Zustand von Dieter Anfang ist nach Klubangaben nach wie vor sehr ernst.

"Der gesamte FC wünscht Markus und seiner Familie ganz viel Kraft und seinem Vater alles Gute und dass er wieder auf die Beine kommt. In solchen Situationen wird der Fußball zur Nebensache, jetzt geht es nur um die Gesundheit von Markus' Vater", sagte Manager Armin Veh.

Das Remis der Rheinländer nach einer 4:2-Führung beim Tabellenletzten war aufgrund der Vorkommnisse um Anfang senior total in den Hintergrund getreten. Der 1. FC Köln teilte außerdem mit, "aus Rücksicht auf Markus Anfangs Familie derzeit nicht über weitere Details berichten" zu wollen.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: