Zum Inhalte wechseln

Pirlo soll Trainer werden.

Andrea Pirlo wohl vor Einstieg ins Trainergeschäft

Sky Sport

13.05.2019 | 19:38 Uhr

Einer der besten zentralen Mittelfeldspieler die der Fußball je gehabt hat: Andrea Pirlo.
Image: Einer der besten zentralen Mittelfeldspieler die der Fußball je gehabt hat: Andrea Pirlo. © Getty

Er ist und bleibt ein Ballzauberer, einer der geprägt hat, einer der beliebtesten Fußballer. Andrea Pirlo soll seine Fähigkeiten jetzt offenbar als Trainer vermitteln.

Italien-Legende Andrea Pirlo steht laut der Tuttosport vor einer Beschäftigung als Trainer bei Juventus Turin. Der 39-Jährige könnte ab kommender Saison die U23 der alten Dame betreuen, die in der dritten italienischen Liga spielt. Der Weltmeister von 2006 besitzt bereits eine A-Lizenz und würde in Turin seine erste Station als Trainer antreten.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst Du die Bundesliga, 2. Bundesliga, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Macht es Pirlo wie Zidane?

Der ehemalige italienische Nationalspieler stand insgesamt 119 Mal für die Bianconeri auf dem Platz. Zum Ende seiner Karriere ging Pirlo in die USA. Jetzt könnte er in seine Heimat zurückkehren und den selben Weg wie Zinedine Zidane einschlagen, der seine Trainerkarriere ebenfalls in der Jugend, allerdings von Real Madrid, startete. Zwei Jahre später gewann der französische Star-Coach bereits die Champions League mit den Königlichen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories