Zum Inhalte wechseln

Ballon d'Or Dreamteam: Die beste Mannschaft der Geschichte gekürt

Das beste Team der Geschichte! CR7, Messi & zwei Deutsche

Lionel Messi (l.) und Cristiano Ronaldo haben zusammengerechnet elf Mal den Ballon d'Or gewonnen.
Image: Lionel Messi (l.) und Cristiano Ronaldo haben zusammengerechnet elf Mal den Ballon d'Or gewonnen.  © Getty

Die französische Zeitung France Football ruft zur Wahl des "Ballon d'Or Dreamteams" auf und zwei deutsche Legenden schaffen es in die Traumelf. Sky zeigt die beste Elf der Geschichte.

In diesem Jahr wird der Ballon d'Or aufgrund der Corona-Pandemie nicht vergeben. "Wir glauben, dass ein solches Jahr nicht wie ein normales behandelt werden sollte", sagt der Chefredakteur Pascal Ferré. Stattdessen kürt die Zeitung die beste Elf der Fußballgeschichte - und zwei Deutsche sind dabei!

Zum Durchklicken: Die beste Elf der Fußballgeschichte

  1. TORWART: LEV YASHIN:
    Image: TORWART: LEV YASHIN - Einmaliger Sieger des Ballon d'Or. Die sowjetische Torwartlegende gewinnt zudem 1960 die Europameisterschaft.  © Imago
  2. VERTEIDIGUNG: CAFU:
    Image: VERTEIDIGUNG: CAFU - Wird zwar nie mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet, holt aber zwei Weltmeisterschaften mit Brasilien und gewinnt mit dem AC Mailand die Champions League.  © Getty
  3. PAOLO MALDINI:
    Image: PAOLO MALDINI: Auch der Italiener bekommt nie die Ballon d'Or-Trophäe, gewinnt dafür aber dreimal die Champions League und zweimal den Europapokal der Landesmeister - immer mit dem AC Mailand.  © Imago
  4. -
    Image: FRANZ BECKENBAUER: Zweimaliger Sieger des Ballon d'Or. Zudem darf sich der Kaiser Welt- und Europameister nennen. Mit dem FC Bayern München holt er zudem dreimal den Europapokal der Landesmeister.  © Imago
  5. MITTELFELD: DIEGO MARADONA:
    Image: MITTELFELD: DIEGO MARADONA - Die im November 2020 verstorbene Legende Argentiniens holt nie den Ballon d'Or, führt die Südamerikaner aber 1986 als zentrale Figur zum WM-Titel.  © Imago
  6. XAVI:
    Image: XAVI: Wird wie Maradona nie mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet, gewinnt mit Spanien aber eine Weltmeister- und zwei Europameisterschaften. Mit dem FC Barcelona sichert er sich zudem viermal den Henkelpott.  © Imago
  7. LOTHAR MATTHÄUS:
    Image: LOTHAR MATTHÄUS: Einmaliger Gewinner des Ballon d'Or - im Jahr 1990. In diesem holt er mit Deutschland zudem den Weltmeistertitel.  © Getty
  8. PELE:
    Image: PELE: Wird in seiner Karriere nie mit dem Ballon d'Or ausgezeichnet, gewinnt dafür aber mit Brasilien dreimal die Weltmeisterschaft (1958, 1962, 1970).  © Imago
  9. Wechselt Lionel Messi im Sommer 2021 zu ManCity und Pep Guardiola? Der Argentinier wäre ablösefrei zu haben.
    Image: ANGRIFF: LIONEL MESSI - Sechsmaliger Gewinner des Ballon d'Or. Zudem gewinnt der Barca-Superstar vier Mal die Champions League und ist Vizeweltmeister. © Imago
  10. 3. Real Madrid (Saison 2009/10), Ausgaben: 258,5 Mio Euro
Teuerster Neuzugang: Cristiano Ronaldo (94 Mio. Euro)
    Image: CRISTIANO RONALDO: Fünfmaliger Gewinner des Ballon d'Or. Zudem feiert der Superstar von Juventus Turin fünf Titel in der Königsklasse und gewinnt mit Portugal die Europameisterschaft. © DPA pa
  11. RONALDO:  Zweimaliger Sieger des Ballon d'Or. Dazu feiert er mit Brasilien zwei Weltmeistertitel.
    Image: RONALDO: Zweimaliger Sieger des Ballon d'Or. Dazu feiert er mit Brasilien zwei Weltmeistertitel. © Imago

Nur Brasilien stellt mehr Spieler als Deutschland. Insgesamt drei Stars vom Zuckerhut sind dabei. Argentinien ist ebenfalls mit zwei Spielern vertreten.

So stehen fünf Südamerikaner sechs Europäern gegenüber. 140 Sportjournalisten haben über das "Who's Who" der Fußball-Geschichte abgestimmt.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: