Zum Inhalte wechseln

Balotelli spricht über seine Zukunft in Nizza und Manchester City

Enfant terrible hegt Wechselgedanken

Sky Sport

14.05.2019 | 15:31 Uhr

1:30
Balotelli äußert sich zu seiner Zukunft

Im exklusiven Interview mit Sky Italia spricht Mario Balotelli über seine Zukunft und seine Zeit bei Manchester City. Rund vier Jahre nach seinem Abgang aus Manchester schwärmt der Angreifer über die Zeit bei den Citizens.

Der Stürmer kickte von Sommer 2010 bis Januar 2013 für City und war in der Saison 2011/2012 mit 13 Toren maßgeblich am Meistertitel beteiligt. Seit 2016 ist er bei OGC Nizza im Einsatz. Allerdings fiel der Torjäger in letzter Zeit vornehmlich durch Eskapaden abseits des Platzes auf.

Sky: Herr Balotelli, wie geht es mit Ihnen in Nizza weiter?

Balotelli: "Ich weiß es nicht. Ich habe vor ein paar Tagen meinen Berater Mino Raiola angerufen und ihn gefragt, was wir im Januar machen. Auch er hat gesagt, dass er es noch nicht weiß. Dann habe ich gesagt, dass ich in Nizza bleiben will und er hat geantwortet: "Wir werden sehen". Ich würde gerne nochmal für einen großen Verein spielen, der in der Champions League dabei ist. Natürlich will ich nochmal Titel gewinnen, wenn möglich auch mit der Nationalmannschaft."

Sky: Können Sie sich eine Rückkehr zum AC Mailand vorstellen?

Balotelli: "Ich liebe den AC Mailand, aber das Team ist gerade in einer sehr schwierigen Situation. Es macht keinen Sinn dahin zurückzukehren, um dann die Schuld für alles zu bekommen. So war es nämlich schon. Ich wollte vor Kurzem meine alten Kollegen auf dem Vereinsgelände Milanello besuchen, aber die Vereinsführung hat es nicht gewollt, mit der Begründung, dass die Mannschaft trainiert. Schade, ich hätte mich gefreut, die Mannschaft zu sehen. Ich weiß nicht, ob ich der Grund bin, dass ich nicht rein durfte, aber ich weiß, dass die Vereinsführung nicht so gut auf meinen Berater Raiola zu sprechen ist."

Klopp spekuliert über Liverpool-Abschied

Klopp spekuliert über Liverpool-Abschied

Vor dem wichtigen Spiel gegen den FC Arsenal macht sich der deutsche Kult-Trainer Gedanken über seine Zukunft bei den Reds.

Sky: Sie haben auch schon für Manchester City gespielt. Das Team scheint gerade unschlagbar.

Balotelli: "Ich liebe Manchester City und die Fans des Vereins. Ich würde umsonst zurückkehren. Ich hatte dort mein bestes Jahr als Fußballer, auch wenn es ein bisschen schwierig ist, in Manchester zu leben. Es ist nicht London - Manchester ist eine sehr englische Stadt. Citys fußballerisches Niveau ist aber unglaublich."

Weiterempfehlen:

Mehr stories