Zum Inhalte wechseln

Barcelona News: Laporta hoffte dass Lionel Messi gratis spielt

Barca-Chef Laporta: Hätte mir gefallen, wenn Messi gratis spielt

08.10.2021 | 15:49 Uhr

Der Präsident des FC Barcelona Joan Laporta hoffte darauf dass Messi gratis spielt.
Image: Der Präsident des FC Barcelona Joan Laporta hoffte darauf dass Messi gratis spielt.  © DPA pa

Der Präsident des FC Barcelona, Joan Laporta, hat vor dem Wechsel von Lionel Messi zu PSG auf ein ungewöhnliches Entgegenkommen des Superstars aus Argentinien gehofft

"Es hätte mir gefallen, wenn Messi im letzten Augenblick gesagt hätte, dass er gratis spielt", sagte Laporta dem Sender RAC1 am Freitag. Zugleich räumte er ein, dass er damit nicht gerechnet hatte.

"Ein Spieler seines Niveaus kann das eigentlich nicht machen", fügte er hinzu. "Wir wussten ja alle, dass er ein sehr starkes Angebot" von PSG hatte. Messi hatte sich am 8. August unter Tränen nach 21 Jahren beim FC Barcelona verabschiedet und war ablösefrei zu PSG gewechselt.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Ein neuer Vertrag scheiterte nach Vereinsangaben an den Vorgaben des Financial Fair Play der spanischen Liga und der leeren Barca-Kasse.

dpa

Weiterempfehlen: