Zum Inhalte wechseln

Barcelonas Ansu Fati schreibt spanische Geschichte

Jüngster Akteur seit 1936! Ansu Fati schreibt Geschichte

Sky Sport

03.09.2020 | 22:08 Uhr

Ansu Fati debütiert gegen Deutschland für Spaniens Nationalmannschaft.
Image: Ansu Fati debütiert gegen Deutschland für Spaniens Nationalmannschaft. © DPA pa

In der Nations League feiert Ansu Fati gegen Deutschland sein Debüt im Trikot der spanischen Nationalmannschaft. Mit seiner Einwechslung schreibt der erst 17-Jährige Geschichte.

Anssumane Fati soll beim FC Barcelona das neue Gesicht des Klubs werden. Der erst 17-Jährige wird in Spanien als der neue Messi bezeichnet. Aber nicht nur im Verein wird Fati eine große Zukunft nachgesagt, nun startet der Offensivspieler auch seine Nationalmannschaftskarriere.

Spaniens Nationaltrainer Luis Enrique wechselte den Youngster im Duell gegen Deutschland zur zweiten Halbzeit ein. Fati ist der 800. Akteur in der Geschichte des spanischen Verbandes, der für die "Furia Roja" aufläuft. Der Angreifer ist mit seinen 17 Lenzen zudem der jüngste Spieler Spaniens seit 1936.

Einzig Ángel Zubieta debütierte vor 84 Jahren als jüngster Spieler der Geschichte.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: