Zum Inhalte wechseln

Bundesliga: Schalke 04 vorerst ohne Boujellab, Schubert und Kabak

Kabak soll erst nach der Länderspielpause wieder einsatzfähig sein

Sky Sport

13.08.2019 | 13:04 Uhr

3:00
DFB-Pokal, 2. Runde: Schalke 04 ist beim Pflichtspieldebüt von Trainer David Wagner nach Anlaufproblemen souverän in die zweite Runde eingezogen.

Der FC Schalke 04 muss vorerst auf Nassim Boujellab, Torhüter Markus Schubert und Innenverteidiger Ozan Kabak verzichten.

Die Königsblauen sind am Samstag mit einem Erfolgserlebnis in die neue Saison gestartet. In Drochtersen feierte die Truppe von David Wagner einen ungefährdeten 5:0-Erfolg im DFB-Pokal. Doch diese Freude wird nun durch verletzungsbedingte Ausfälle getrübt.

2:25
Schalke-Trainer David Wagner ist begeistert von der Ausdauer der Fans, die trotz einer schlechten Vorsaison in Strömen zum Schalke-Tag pilgern (Videolänge: 2:25 Min.).

Kabak-Einsatz erst nach der Länderspielpause realistisch

Wie der Klub am Sonntag bekannt gab, fällt Boujellab wegen einer Verletzung der Augenhöhle rund zehn Tage aus. Ersatzkeeper Schubert zwingt eine Blessur am Hüftbeuger zu einer längeren Pause. Auch Kabak, der sich in der Vorbereitung am Fuß verletzt hatte, wird frühestens nach der Länderspielpause Ende August einsatzbereit sein.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: