Zum Inhalte wechseln

BVB-Star Julian Brandt spricht über Erkrankung

Sechs Kilo verloren: Brandt hat "gefühlt die Pest gehabt"

brandt
Image: BVB-Star Julian Brandt hat über seine Erkrankung gesprochen.  © Imago

Nationalspieler Julian Brandt von Borussia Dortmund hatte während seiner Erkrankung mit schweren Symptomen zu kämpfen.

"Ich war zwei Wochen richtig k. o., hab' gefühlt die Pest gehabt. Ich war tot, ich habe sechs Kilo abgenommen", sagte der 27-Jährige in einem Video mit dem Streamer Montana Black. Brandt war nach einer Pause am vergangenen Spieltag auf den Platz zurückgekehrt und wurde beim 3:0 des BVB gegen den SC Freiburg eingewechselt.

"Das mit der Luft ist nicht so einfach, so als hättest du sechs Wochen nichts gemacht", berichtete Brandt. Von den Symptomen sei es wie eine "harte Grippe" gewesen. "Ich hatte acht Tage Fieber. Das dauert. Da wirst du ungeduldig, starrst an die Wand, isst nichts, das ist alles nicht so geil für die aktuelle Fußballsaison."

dpa

Mehr zum Thema Julian Brandt

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: