Zum Inhalte wechseln

Champions League: Inter Mailand präsentiert Trikot-Sponsor fürs Finale gegen ManCity

Last-Minute-Deal: Inter präsentiert neuen Trikot-Sponsor fürs CL-Finale

Für das Champions League Finale gegen Manchester City hat Inter Mailand doch noch einen Trikot-Sponsor gefunden.
Image: Für das Champions League Finale gegen Manchester City hat Inter Mailand doch noch einen Trikot-Sponsor gefunden.  © Imago

Inter Mailand hat am Samstagabend seine Generalprobe fürs Champions-League-Finale erfolgreich bestritten - und kurz vor knapp doch noch einen neuen Trikot-Sponsor für das Endspiel gegen Manchester City gefunden.

Ein gelungener Abschluss für die Nerazzurri in der Serie A: Inter gewann am Samstag (03.06.) sein letztes Ligaspiel dieser Saison auswärts beim FC Turin mit 1:0. Die Mailänder beenden diese Spielzeit damit auf dem dritten Rang im italienischen Oberhaus. Besonders auffällig bei der geglückten Generalprobe für das Champions League-Endspiel: Inter lief wieder mit einem Trikot-Sponsor auf.

Champions League 2022/23: Alle Infos zur Übertragung
Champions League 2022/23: Alle Infos zur Übertragung

DAZN oder Amazon Prime? So siehst Du alle Spiele der UEFA Champions League live im TV & Stream. Hier geht's zum Überblick.

Eigentlich zierte der Schriftzug der Kryptowährung "Digitalbits" die Brust der Mailänder seit Saisonbeginn, ein Deal bis 2026 sollte Inter einen Betrag von 85 Millionen einbringen. Doch von der vereinbarten Summe überwies das Finanzunternehmen "Zytara", mit welchem der italienische Klub den Deal beschlossen hatte, bislang offenbar nichts. Die Nerazzurri entschieden sich vor einigen Wochen kurzerhand, zunächst gänzlich ohne Schriftzug auf der Brust aufzulaufen und waren dringend auf der Suche nach einem Ersatz für die letzten Spiele dieser Saison.

Inter mit neuem Trikot-Sponsor fürs Finale

Nun jedoch haben die finanziell angeschlagenen Lombarden einen neuen Trikot-Sponsor gefunden, das Logo des US-amerikanischen Streaming-Services "Paramount+" wird zunächst bis zum Abschluss dieser Saison auf den Jerseys und damit auch im Champions League Finale am kommenden Samstag (10.06.) in Istanbul gegen Manchester City zu sehen sein.

Der Last-Minute-Deal hat zunächst nur Gültigkeit bis zum Finale der Königsklasse, Berichten zufolge wird "Paramount+" in der kommenden Saison 2023/24 allerdings der Rückseitensponsor von Inter sein.

Ähnliche Probleme mit demselben Unternehmen hatte auch die AS Rom: Nachdem auch sie kein Geld des Krypto-Unternehmens erhalten hatten, liefen die Römer seit April stattdessen mit der Aufschrift "SPQR" auf - eine Abkürzung eines altrömischen Ausdrucks, der "der Senat und das Volk von Rom" bedeutet.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.