Zum Inhalte wechseln

Champions League: Neuer Rasen vor Finale sorgt für Diskussionen

"Interessant": Neuer Rasen vor CL-Finale sorgt für Diskussionen

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Jürgen Klopp über den Austausch des Rasens im Final-Stadion Stade de France von Paris einen Tag vor dem Finale der Champions League zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid.

Der Austausch des Rasens im Final-Stadion Stade de France von Paris einen Tag vor dem Endspiel der Champions League zwischen dem FC Liverpool und Real Madrid sorgt für Diskussionen.

"Irgendwer dachte, es sei eine gute Idee, den Rasen einen Tag vor dem Spiel auszutauschen. Das ist eine interessante Idee", sagte Liverpools Trainer Jürgen Klopp am Freitag: "Beide Teams spielen technisch, deshalb wäre es schön, wenn es der beste Platz der Welt wäre. Das ist er definitiv nicht."

Champions League Finale 2022 - wann und wo?

  • Datum: Sa., 28. Mai 2022
  • Stadion: Stade France, Paris
  • Zuschauer: 81.338
  • Übertragung: ZDF und DAZN

Klopp mahnt Journalisten

Der deutsche Coach mahnte jedoch die Journalisten: "Mach bitte keiner die Geschichte, dass Klopp sich über den Rasen beschwert. Das trübt meine Vorfreude nicht um ein Prozent. Ich würde auch auf Beton spielen. Und wichtig ist, dass beide dieselben Voraussetzungen haben."

dpa

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten