Zum Inhalte wechseln

Coup gegen Liverpool? Drei Chelsea-Youngster sorgen für Furore

Alle elf Saisontore erzielten U21-Spieler

Robin Natusch

22.09.2019 | 16:56 Uhr

1:09
Liverpool-Trainer Jürgen Klopp ist voll des Lobes für das junge Chelsea-Team von Coach Frank Lampard (Videolänge: 1:09 Min).

Am 6. Spieltag der Premier League kommt es am frühen Sonntagabend (ab 17:00 live auf Sky Sport 1 HD und Sky Ticket) zum Duell zwischen dem FC Chelsea und dem FC Liverpool.

Es ist das Match of the Week. Im Fokus stehen dabei wieder einmal die Youngster vom FC Chelsea, die derzeit für Furore sorgen.

Transfersperre traf Chelsea hart

Im Februar 2019 wurde der FC Chelsea zu einer Transfersperre verdonnert. Dadurch ist es den Blues bis zum Sommer 2020 nicht möglich, neue Spieler zu verpflichten. In dieser Transferperiode wurden durch kleine Tricks zumindest zwei neue Spieler präsentiert.

Premier League zurück auf Sky! Alle Infos zur Übertragung

Premier League zurück auf Sky! Alle Infos zur Übertragung

Sky zeigt Dir die komplette Premier-League-Saison exklusiv! Alle Infos zur Übertragung im TV und Livestream.

Christian Pulisic machte man bereits im Winter als Neuzugang fix und Leihspieler Mateo Kovacic durfte aufgrund einer besonderen Regelung ebenfalls fest verpflichtet werden. Für Furore sorgen allerdings andere, denn Neu-Trainer Frank Lampard macht aus der Not eine Tugend.

Youngster machen Transfersperre vergessen

Jugend forscht beim FC Chelsea. Die Chelsea-Ikone setzt vermehrt auf Eigengewächse und fährt damit ausgezeichnet. Elf Tore erzielten die Blues in der Saison bisher, alle elf Tore wurden von Spielern erzielt, die unter 21 Jahre alt sind - Rekord in der Premier League! Außerdem haben englische U21-Spieler schon jetzt mehr Minuten (960) gesammelt, als in den letzten 14 Saisons zuvor. Und es ist erst gerade mal der sechste Spieltag.

Die UEFA Champions League live streamen!

Die UEFA Champions League live streamen!

Hol' Dir jetzt Sky Ticket und streame die Gruppenphase der Königsklasse ganz bequem live.

Abraham mit grandiosem Saisonstart

Allen voran Tammy Abraham ist die Entdeckung der noch jungen Saison. Der 21-Jährige wurde beim FC Chelsea ausgebildet, verbrachte die letzten drei Jahre allerdings bei verschiedenen Leihstationen. In dieser Spielzeit schaffte der Mittelstürmer den Durchbruch bei den Blues und erzielte sieben Treffer in fünf Partien. Hinter ihm auf der Bank nehmen unter anderem Spieler wie Olivier Giroud oder Michy Batshuayi Platz.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Schützlinge von Lampard glänzen auch bei den Blues

Neben Abraham spielen sich auch Mason Mount und Fikayo Tomori in den Fokus. Beide spielten bereits als Leihspieler bei Derby County unter Lampard und haben sich nun auch bei den Blues zu Stammspielern gemausert. Mount erzielte als offensiver Mittelfeldspieler bisher drei Tore und selbst Tomori als Innenverteidiger durfte sich schon als Torschütze eintragen lassen. Zusammen mit Abraham sind sie die bisher einzigen Torschützen bei den Londonern.

Mehr dazu

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Im Kader der Blues steckt zudem noch mehr englisches Potenzial. Mit Ruben Loftus-Cheek und Callum Hudson-Odoi sind zwei weitere Hoffnungsträger für die Zukunft aktuell verletzt. Bayern-Flirt Hudson-Odoi verlängerte zudem am Donnerstag seinen auslaufenden Vertrag um fünf Jahre.

Solange die beiden noch verletzt sind, müssen es wohl weiterhin die anderen Youngster richten. Gegen den FC Liverpool wartet nun die nächste Reifeprüfung - die wohl härteste bislang.

0:23
Chelsea Trainer Frank Lampard hat großen Respekt vor Liverpool-Coach Jürgen Klopp und schwärmt von dessen Charisma (Videolänge: 23 Sek.).

Liverpool seit 14 Spielen in Folge siegreich

Es ist eine Serie für die Liverpooler Geschichtsbücher. Die Reds haben ihre letzten 14 Ligaspiele allesamt gewonnen. Nur Manchester City gewann 2017 häufiger (18) am Stück. Gegen den FC Chelsea will das Team von Trainer Jürgen Klopp seine Serie ausbauen.

Auf der Pressekonferenz vor der Partie verglich Klopp den FC Chelsea mit seiner alten Liebe. "Es ist ein wirklich aufregendes Team. Es erinnert mich ein wenig an meine Mannschaft in Dortmund vor einigen Jahren. Als sie noch richtig jung waren, wahrscheinlich noch jünger als Chelsea jetzt.
Alle redeten darüber wie jung sie sind, aber diese Spieler spielten nur weil sie so gut waren und nicht weil sie so jung waren", so Klopp.

3:03
Jürgen Klopp und der FC Liverpool haben den UEFA-Supercup gewonnen. Im Elfmeterschießen setzte sich der Champions-League-Gewinner gegen den FC Chelsea durch. (Länge: 3:03 Minuten)

Ein erstes Kräftemessen zwischen den beiden Klubs gab es im UEFA Supercup. Vor gut einem Monat setzte sich dort der FC Liverpool im Elfmeterschießen durch. Schon damals konnten die Blues den favorisierten Reds Paroli bieten. Womöglich gelingt ja nun der große Coup.

Mehr zum Autor Robin Natusch

Weiterempfehlen:

Mehr stories