Zum Inhalte wechseln

Deadline Day heute live - alles zum Transferfenster Sommer 2022

Transfer-Finale heute live! Alle Infos zum heutigen Deadline Day

Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic spricht mit Sky Reporter Torben Hoffmann über den bevorstehenden Transfer von Sadio Mane.
Image: Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic (l.) spricht mit Sky Reporter Torben Hoffmann (r.) über den Transfer von Sadio Mane.  © Sky

Das Transferfenster steht kurz vor der Schließung! Bis heute Abend können sich Bundesliga, Premier League und Co. noch mit neuen Spielern verstärken! Hier findest Du alle Infos.

Wann schließt das Transferfenster im Sommer 2022?

Für die Bundesliga hat die Sommer-Transferperiode 2022 am 1. Juli geöffnet und endet heute, am 1. September 2022 um 18:00 Uhr. Sky überträgt das große Transfer-Finale, den sogenannten Deadline Day, wie gewohnt live auf Sky Sport News!

Nach Ablauf der Transferperiode können weiterhin vereinslose Spieler verpflichtet werden.

Bundesliga-Profis können nach dem 1. September ins Ausland wechseln, wenn dieses einen späteren Transferschluss hat. In Spanien, Italien, England und Frankreich endet die Wechselfrist ebenfalls am 1. September. Längere Transfer-Fristen gibt es unter anderem in Portugal (22. September) und der Türkei (8. September).

+++ Hier geht es zur Übersicht der fixen Sommertransfers aller Vereine aus der Bundesliga und 2. Bundesliga. +++

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Die Transferfenster in Deutschland, Spanien, Italien und England im Überblick

Für die Bundesliga schließt das Transferfenster am 1. September um 18 Uhr. In vielen anderen Ländern gelten jedoch andere Deadlines.
Image: Für die Bundesliga schließt das Transferfenster am 1. September um 18 Uhr. In vielen anderen Ländern gelten jedoch andere Deadlines.  © Sky

Transferfenster Bundesliga, Deutschland

Öffnet: Freitag, 01. Juli 2022
Schließt: Donnerstag, 01. September 2022 (18:00 Uhr)

Mehr dazu

Transferfenster Premier League, England

Öffnet: Freitag, 10. Juni
Schließt: Donnerstag, 01. September 2022 (23:59 Uhr)

Transferfenster Serie A, Italien

Öffnet: Freitag, 01. Juli 2022
Schließt: Donnerstag, 01. September 2022 (23:59 Uhr)

Transferfenster La Liga, Spanien

Öffnet: Freitag, 01. Juli 2022
Schließt: Donnerstag, 01. September 2022 (23:59 Uhr)

Transferfenster Ligue 1, Frankreich

Öffnet: Freitag, 01. Juli 2022
Schließt: Freitag, 02. September 2022 (00:59 Uhr)

Was ist der Deadline Day genau?

Am 01. September 2022 schließt das Transferfenster in Deutschland. Sky Sport berichtet von ab 9:00 Uhr bis abends topaktuell und umfassend vom großen Transfer-Endspurt.

Der Deadline Day ab 9:00 Uhr auf Sky Sport News.
Image: Der Deadline Day ab 9:00 Uhr auf Sky Sport News.  © Sky

Deutschlands einziger 24-Stunden-Sportnachrichtensender Sky Sport News ist mit seinen Reportern LIVE vor Ort und erstrahlt wie jedes Jahr am Deadline Day ganz in Gelb. Unter anderem wird es Exklusivinterviews mit Hasan Salihamidzic und Georgia Stanway geben und um 18:30 Uhr findet die Sendung "Deadline Day Bilanz" statt. Felix Magath und Didi Hamann werden die Gäste in dieser Sendung sein.

FC Bayern, BVB & Co.: Alle Transfer News live im Ticker

Auf skysport.de und in der Sky Sport App bist du mit unserem Transfer Update Liveblog ebenfalls hautnah dabei. Hier verpasst Du keinen Wintertransfer und bleibst über alle heißen Gerüchte auf dem Laufenden!

+++ HIER GEHT'S ZU UNSEREM TRANSFER UPDATE +++

Auch auf Twitter (twitter.com/skysportnewshd) und Facebook (facebook.com/SkySportNewsHD/) könnt Ihr Euch über die finalen Deals auf dem Transfermarkt informieren. Unter dem Hashtag #SkyTransfer teilen die Sky Reporter nicht nur die aktuellsten Meldungen, sondern berichten auch von den neusten Gerüchten.

  1. Superstar Cristiano Ronaldo steht mit Manchester United gegen den FC Liverpool unter Zugzwang.
    Image: Verlässt Cristiano Ronaldo Manchester United noch in diesem Sommer? Viele Optionen hat der Superstar nicht. Sein Ex-Klub Sporting würde gern, hat aber nicht die Mittel. Und dann ist da noch Napoli. Zieht es CR7 zurück in die Serie A? © DPA pa
  2. marktwert
    Image: Der Plan: United holt Victor Osimhen für rund 100 Mio. Euro, leiht Ronaldo dafür nach Neapel aus und übernimmt das komplette Gehalt. Klar ist: Der Portugiese will weg, aber ob es auf den letzten Drücker klappt, ist völlig offen.  © Imago
  3. Pierre-Emerick Aubameyang wurde offenbar von Einbrechern überfallen.
    Image: Ein anderer Torjäger könnte dagegen in die Premier League zurückkehren. Chelsea verhandelt mit Barca über Pierre-Emerick Aubameyang. Mit dem Spieler ist man klar, alle Parteien wollen, jetzt muss nur eine Lösung bei der Ablöse gefunden werden.  © Imago
  4. Thomas Meunier widerspricht Gerüchten um einen möglichen BVB-Abgang
    Image: Holen die Katalanen mit dem Geld Thomas Meunier vom BVB? Ein Transfer scheint derzeit unrealistisch., aber sollte Barca eine Ablöse von rund 15 Mio. Euro bieten, könnte es ein Umdenken geben. Einen Nachfolger würde der BVB erst im Winter holen. © DPA pa
  5. Manuel Akanji steht beim BVB bis 2023 unter Vertrag.
    Image: Ein Noch-Teamkollege wird den BVB dagegen sicher verlassen. Schon länger ist klar, dass Manuel Akanji keine Zukunft mehr in Dortmund hat. Diese liegt wohl bei Manchester City, das den Schweizer nach Sky Informationen verpflichten wird.  © DPA pa
  6. Der VfB Stuttgart hat sein neues Trikot präsentiert.
    Image: Soweit ist es bei Borna Sosa und einem potenziellen neuen Arbeitgeber nicht, aber auch der VfB-Linksverteidiger könnte noch gehen. Atalanta Bergamo hat Interesse, aber (noch) nicht die nötigen Mittel. Doch jetzt steigt auch Inter in den Poker ein... © Imago
  7. Trägt Robin Gosens bald schon das Trikot von Bayer Leverkusen?
    Image: Die Nerazzurri könnten nämlich Robin Gosens an Bayer Leverkusen abgeben und brauchen dann Ersatz. Die Verhandlungen zwischen der Werkself und Inter laufen. Die Italiener würden Sosa dann gerne ausleihen. Ob der VfB da mitmacht? © Imago
  8. Max Kruse kam im Januar von Union Berlin zum VfL Wolfsburg.
    Image: Mitmachen dufte zuletzt Max Kruse gegen gegen Leipzig von Beginn an, ist aber mit seiner aktuellen Rolle nicht zufrieden. Er würde gerne wechseln. Der VfL will hart bleiben - gilt das auch noch am Donnerstag?  © Imago
  9. Aster Vranckx (20, VfL Wolfsburg)
    Image: Bei Aster Vranckx sind die Wolfsburger dagegen absolut gesprächsbereit. Der 19-jährige Mittelfeldspieler steht beim VfL vor dem Absprung. Wahrscheinliches Ziel ist der AC Mailand. © Imago
  10. Gladbach buhlt weiter um Julian Weigl.
    Image: Vor dem Absprung steht auch Julian Weigl bei Benfica. Schon länger ist das Interesse der Fohlen bekannt. Klappt es noch mit einem Wechsel? Zuletzt holte Gladbach Flügelspieler Nathan Ngoumou - ist noch genug für Weigl vorhanden? © Imago
  11. RAMY BENSEBAINI (BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH):
    Image: Vielleicht spült Ramy Bensebaini Geld in die Kassen? Gegen Bayern fehlte der Linksverteidiger erkrankt. Der Vertrag des Algeriers läuft im Sommer 2023 aus, so dass ein Last-Minute-Abgang nicht hundertprozentig auszuschließen ist.  © Imago
  12. Platz 10: BORUSSIA MÖNCHENGLADBACH
    Image: Auch der Vertrag von Marcus Thuram läuft bei Borussia Mönchengladbach 2023 aus, was automatisch Interessenten auf den Plan ruft. Ein Verbleib in Gladbach hängt von der Höhe der Angebote ab. © Imago
  13. Julian Draxler droht bei PSG die fünfte Liga.
    Image: Ein Schnäppchen auf den letzten Drücker könnte dagegen Julian Draxler für Benfica werden. Paris St. Germain würde die Hälfte der acht Mio. Jahresgehalt bei einer Leihe übernehmen und fordert auch keine Leihgebühr für den Ex-Schalker. © DPA pa
  14. OFFENSIVES MITTELFELD: Amine Harit (aktueller Verein: Schalke 04)
    Image: Apropos Schalke: S04 will Amine Harit unbedingt noch von der Gehaltsliste bekommen. Für Verhandlungen mit interessierten Klubs wurde der offensive Mittelfeldspieler zuletzt freigestellt. Sportdirektor Rouven Schröder bleibt zuversichtlich. © Imago
  15. Bouna Sarr steht beim FC Bayern noch bis 2024 unter Vertrag.
    Image: Wenig Optmimus ist wohl bei Bouna Sarr angebracht. Ob als Rechtsverteidiger oder im Mittelfeld – eine Perspektive hat der Senegalese bei den Bayern nicht. Er ist der letzte Spieler, den der FCB gerne noch verkaufen würde, aber es gibt keine Anfragen. © Imago
  16. Krysztof Piatek (Hertha BSC): Der Stürmer scheint in Berlin keine Zukunft mehr zu haben. Noch haben die Berliner keinen Abnehmer für den Polen gefunden. Bis Donnerstag ist noch Zeit, möglich wäre auch ein Leihgeschäft.
    Image: Die Hertha würde gerne auch Krysztof Piatek noch abgeben. In Berlin hat er keine Zukunft mehr. Noch haben aber auch die Berliner keinen Abnehmer für den Polen gefunden. Bis Donnerstag ist noch Zeit, möglich wäre auch ein Leihgeschäft.  © Imago

Sky Reporter vor Ort und Gäste im Studio

Sky Sport News ist beim Transfer-Finale ab 9 Uhr live auf Sendung. Am Deadline Day laufen den ganzen Tag alle Fäden im Studio von Sky Sport News zusammen. Hier begrüßen die Moderatoren über den Tag hinweg zahlreiche Gäste und schalten regelmäßig zu unseren Sky Reportern wie Marc Behrenbeck und Co. sowie zu den UK Kollegen in England.

Dazu werden hochkarätige Gäste aus der Fußballbranche und Sky Experten per Skype zugeschaltet, um alle Themen rund um das Ende des Transferfensters zu analysieren und zu bewerten.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: