Zum Inhalte wechseln

DFB: Flick nominiert Armel Bella-Kotchap vom FC Southampton

Armel Bella-Kotchap: Flicks logischer Überraschungskandidat

Erstmals für das DFB-Team nominiert: Armel Bella-Kotchap überzeugte Hansi Flick mit seinen guten Leistungen beim FC Southampton.
Image: Erstmals für das DFB-Team nominiert: Armel Bella-Kotchap überzeugte Hansi Flick mit seinen guten Leistungen beim FC Southampton.  © Imago

Armel Bella-Kotchap ist vom deutschen Bundestrainer für die Nationalmannschaft nominiert worden. Unter Hansi Flick spielte der 20-jährige Verteidiger vom FC Southampton bislang noch nicht, lediglich ein Mal gegen ihn. Eine Partie, an die Bella-Kotchap nicht gerne zurückdenkt.

Er war gerade zufällig in München, als eine unbekannte Nummer auf seinem Handy anrief: Armel Bella-Kotchap nahm sein Telefon in die Hand und sollte ein paar Minuten später "sehr erfreut" aber auch sehr überrascht sein. Am anderen Ende der Leitung sprach Hansi Flick und teilte dem 20-Jährigen seine erstmalige Nominierung für die Nationalmannschaft mit.

Laut dem Bundestrainer hat sich Bella-Kotchap "sehr, sehr gut entwickelt" und sich so seinen Platz im Kader des DFB-Teams verdient. Doch wo kommt der 20-Jährige so urplötzlich her, der für die meisten eine Überraschung im Kader von Hansi Flick darstellte?

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Armel Bella-Kotchap spricht über seine Reaktion auf den Anruf von Hansi Flick, seine Leistung beim FC Southampton und was er sich für die Zeit beim DFB-Team vornimmt.

Bella-Kotchap patzt gegen Flick

Es war der 29. Oktober 2019, als sich Bella-Kotchap und der heutige DFB-Coach im direkten Duell gegenüber standen. Während Flick als Co-Trainer von Niko Kovac fungierte, spielte der damals 17-Jährige beim VfL Bochum. In der zweiten Runde des DFB-Pokals machte Bella-Kotchap gegen die Bayern auch auf sich aufmerksam, allerdings nicht im positiven Sinne, denn nach einem groben Patzer sah der Verteidiger gegen die Münchner die Rote Karte.

Dass sich die Wege vom damaligen Zweitligaprofi und dem Co-Trainer einmal so kreuzen würden, hätte wohl beim damaligen Spiel niemand vorhersehen können. Nur fünf Tage nach dem direkten Aufeinandertreffen änderte sich zunächst das Leben von Flick schlagartig, denn der 57-Jährige wurde nach der Entlassung von Kovac zum Cheftrainer ernannt. Während Flick als Trainer bei den Bayern durchstartete, stieg Bella-Kotchap im Folgejahr mit den Bochumern in die 1. Bundesliga auf und hatte mit 28 Einsätzen daran maßgeblichen Anteil.

Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse

Bundesliga: Spielplan und Ergebnisse

Wer spielt wann? Wann steigen die Kracher-Duelle? Hier geht es zum Spielplan und den Ergebnissen.

Rekordabgang des VfL Bochum

Nach einem Jahr in der obersten deutschen Spielklasse und dem Klassenerhalt zog es den Verteidiger zu Beginn der diesjährigen Transferperiode weiter. Laut Sky Informationen bezahlte der FC Southampton für die Dienste des Youngsters knapp elf Millionen Euro an den VfL, was gleichzeitig Vereinsrekord für Bochum bedeutete. Die Scouting-Abteilung des Premier-League-Klubs war überzeugt vom 20-Jährigen und sollte bislang nicht enttäuscht sein.

Premier League Tabelle

Premier League Tabelle

Alle Informationen zu Punkten, Toren, Differenz etc. Hier geht es zur Tabelle der Premier League!

In den vergangenen fünf Premier-League-Spielen stand der Verteidiger für Southampton stets jeweils 90 Minuten lang auf dem Platz und gewann dabei 72 Prozent seiner Zweikämpfe. Über die Saison verteilt haben in der gesamten englischen ersten Liga von Spielern mit mehr als 30 Zweikämpfen lediglich vier Spieler eine noch bessere Quote aufzuweisen. Zudem gewann der neunfache U21-Nationalspieler 71 Prozent seiner Kopfballduelle und wurde noch kein einziges Mal in der Premier League von einem Gegenspieler umdribbelt.

Mehr dazu

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Gesetzt in der Premier League

Armel Bella-Kotchap ist mit seinen 20 Jahren als Innenverteidiger in der Premier League gesetzt und damit ein logischer Kandidat für Hansi Flick. Beim Bundestrainer will Bella-Kotchap nun ebenfalls den Durchbruch schaffen und versuchen, "Qualitäten einzubringen und andere Qualitäten dazuzulernen" um Flick vor der WM endgültig von sich zu "überzeugen".

Zunächst ist der Innenverteidiger für die Spiele des DFB-Teams gegen Ungarn (Freitag/20:45) und England (Montag/20:45) nominiert. Mit guten Auftritten bei der Nationalmannschaft sowie in der Premier League will Bella-Kotchap noch weiter auf sich aufmerksam machen, um in Katar bereits keine Überraschung mehr im WM-Kader zu sein.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten