Zum Inhalte wechseln

Nach U21-Gruß: DFB-Frauen "revanchieren" sich mit Video-Botschaft

DFB-Frauen "revanchieren" sich bei der U21

Sport-Informations-Dienst (SID)

17.06.2019 | 13:49 Uhr

0:46
Nachdem die U21-Nationalmannschaft eine lustige Videobotschaft an die DFB-Frauen gesendet haben, revanchierten sich die Damen vor Beginn der U21-EM bei den Jungs (Quelle: Twitter/ @dfbfrauen).

Mit einer kleinen Pferdeschwanz-Choreografie haben die deutschen Fußballerinnen ihren männlichen U21-Kollegen Glück für die EM in Italien und San Marino gewünscht.

In Anlehnung an das Perücken-Video, das das Team von Trainer Stefan Kuntz in der vergangenen Woche als gute Wünsche für die Frauen-WM geschickt hatte, präsentierten die Olympiasiegerinnen in einer Grußbotschaft vom Strand vor Montpellier ihre echten Zöpfe.

0:53
Videogruß der U21-Nationalmannschaft an DFB-Frauen

"Gebt alles und zeigt, was ihr könnt"

"Wir wünschen euch einen erfolgreichen Start ins Turnier, haut rein, gebt alles und zeigt, was ihr könnt", sagt Offensivspielerin Turid Knaak in dem Social-Media-Clip.

Das Pferdeschwanz-Motiv entstammt dem Commerzbank-Spot, der vor der Frauen-WM in Frankreich für Aufsehen gesorgt hatte. Darin heißt es: "Wir brauchen keine Eier - wir haben Pferdeschwänze".

Diese sechs U21-Spieler sind Kandidaten für die EM 2024

Diese sechs U21-Spieler sind Kandidaten für die EM 2024

Sky Sport nennt sechs Spieler aus dem Kader von Stefan Kuntz, die den Sprung in die A-Nationalmannschaften schaffen könnten.

U21 startet gegen Dänemark

Die U21-Männer legen als Titelverteidiger bei der EM am Montag (21.00 Uhr) gegen Dänemark los. Zuvor treffen die bereits für das Achtelfinale qualifizierten DFB-Frauen in ihrem dritten WM-Gruppenspiel auf Südafrika (18.00 Uhr).

Die DFB-Frauen nehmen am Strand eine Video-Gruß für die U21-Jungs auf.
Image: Die DFB-Frauen nehmen am Strand eine Video-Gruß für die U21-Jungs auf.  © Getty

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen: