Zum Inhalte wechseln

DFB-Pokal: Gladbach, Köln, Wolfsburg und Augsburg mit Heimrecht in Runde eins

Nach Tausch: Bundesliga-Quartett hat Heimrecht im DFB-Pokal

Sport-Informations-Dienst (SID)

07.09.2020 | 13:47 Uhr

…der Borussia-Park (Gladbach) und…
Image: Gladbach empfängt den FC Oberneuland im Borussia Park.  © Imago

Immer mehr Amateurvereine treten ihr Heimrecht in der ersten Runde des DFB-Pokals an die Profivereine ab. Bundesligist Borussia Mönchengladbach bestreitet seine Auftaktpartie gegen den Nord-Regionalligisten FC Oberneuland im heimischen Borussia-Park.

Auch der 1. FC Köln gegen den Nordost-Regionalligisten VSG Altglienicke sowie der FC Augsburg gegen den Oberligisten FC Celle treten in der eigenen Arena an.

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Bundesliga-Spielplan 2020/21

Am 18. September startet die Bundesliga in die neue Saison. Welche Duelle stehen zum Auftakt an? Wann steigen die Highlights? Klick Dich durch den Spielplan!

Tausch wegen Corona-Auflagen

"Borussia Mönchengladbach hat sich als fairer, sympathischer und pragmatischer Verhandlungspartner erwiesen", so Oberneuland-Pressesprecher Uwe Piehl. Das Heimspiel gegen den Champions-League-Teilnehmer werde zu einem späteren Zeitpunkt als Freundschaftsspiel nachgeholt.

Altglienicke begründet den Heimrechttausch mit den umfangreichen Corona-Auflagen: "Der enorme Organisationsaufwand wäre in der Kürze der Zeit nicht zu bewältigen gewesen", teilte der Berliner Landespokalsieger auf seiner Internetseite mit.

Erste Pokalrunde vom 11. bis 14. September

Auch der FSV Union Fürstenwalde verzichtet in der ersten Hauptrunde des DFB-Pokals auf sein Heimrecht. Die Partie gegen den VfL Wolfsburg wird nun am 12. September (15.30 Uhr/Sky) bei den Niedersachsen stattfinden.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Die erste Pokalrunde wird vom 11. bis 14. September ausgetragen, einzig die Begegnung von Champions-League-Sieger Bayern München gegen den Fünftligisten FC Düren wird in den Oktober verlegt.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories