Zum Inhalte wechseln

DFB-Team News: Flick & die Mannschaft wollen zur WM 2022 in Katar

So löst Deutschland bereits heute das WM-Ticket

Sky Sport

11.10.2021 | 10:58 Uhr

Leon Goretzka will mit Deutschland zur WM 2022.
Image: Leon Goretzka will mit Deutschland zur WM 2022.  © Imago

In gut einem Jahr beginnt die Weltmeisterschaft 2022 in Katar. Dann will auch Hansi Flick mit der deutschen Nationalmannschaft dabei sein. Am Montag könnte sich das Team bereits dafür qualifizieren.

Sechs Siege in sieben WM-Qualifikationsspielen: Die Bilanz des DFB-Teams liest sich gut. Einzig der Patzer gegen Nordmazedonien im vergangenen März kratzt an der Perfektion. Auf Platz eins der Gruppe J stehend hat Deutschland beste Chancen, sich für die WM in Katar zu qualifizieren. Nur dieser erste Platz löst ein Direkt-Ticket.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Der neue Bundestrainer wird mögliche Playoff-Spiele vermeiden und die Quali als Gruppenerster abschließen wollen. Mit einem Vorsprung von sechs Punkten bei drei noch zu spielenden Partien ist die Ausgangslage momentan sehr gut. Sky Sport zeigt dir, wie sich Kimmich & Co. bereits am Montag in Nordmazedonien (ab 20:45 Uhr hier im Liveticker) für das große Turnier 2022 qualifizieren können.

Wenn Deutschland gewinnt...

Bei einem Sieg der Deutschen gegen Nordmazedonien ist die WM noch nicht sicher. Armenien hat nämlich wie Deutschlands Gegner zwölf Punkte auf dem Konto. Gewinnt Armenien im Parallelspiel gegen Rumänien, bleibt der Abstand derselbe. Sechs Punkte lägen zwischen Mkhitaryan & Co. und dem DFB-Team. Bei zwei Spielen ist das aufzuholen, wenngleich Flicks Mannschaft eine deutlich bessere Tordifferenz hat (+16 statt -2). Am letzten Spieltag könnte es zum Showdown kommen.

Tabelle Gruppe J

Platzierung Team Tordifferenz Punkte
1 Deutschland +16 18
2 Nordmazedonien +9 12
3 Armenien -2 12
4 Rumänien +2 10
5 Island -8 5
6 Liechtenstein -17 1

Das Ticket als Gruppenerster löst das DFB-Team, aber wenn es selbst gewinnt und Armenien gleichzeitig Punkte in Rumänien liegen lässt. Dann kann Hansi Flick die beiden letzten Quali-Spiele im November (11.11. vs. Liechtenstein/ 14.11. vs. Armenien) entspannt angehen.

Wenn Deutschland unentschieden spielt...

Bei einem Remis gegen Nordmazedonien ist das Ticket definitiv noch nicht gelöst, da Nordmazedonien den Abstand von sechs Zählern wahrt und diesen innerhalb von zwei Spielen aufholen kann. Es ist dieselbe Rechnung wie bei Armenien zuvor, der DFB-Gegner hat eine Tordifferenz von +9.

Gleichzeitig könnte Armenien bei einem Unentschieden der Deutschen näher an die Spitze heranrücken, wenn sie ihr Spiel am Montag in Rumänien gewinnen.

Mehr dazu

Das neue Zuhause der NHL: Sky sichert sich Übertragungsrechte bis 2025

Das neue Zuhause der NHL: Sky sichert sich Übertragungsrechte bis 2025

Leon Draisaitl und die beste Eishockey-Liga der Welt haben ab sofort ein neues Zuhause. Sky Deutschland erwirbt umfangreiche Übertragungsrechte an der National Hockey League (NHL). Alle Infos.

Wenn Deutschland verliert...

Gelingt Nordmazedonien erneut der Coup, Deutschland zu schlagen, sind sie plötzlich wieder ganz nah dran. Drei Punkte würden dann die beiden Kontrahenten trennen. Der Kampf um Platz eins würde spannender.

Will das DFB-Team also vorzeitig das WM-Ticket lösen, ist ein Sieg vorausgesetzt. Gleichzeitig muss Armenien Punkte liegen lassen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten