Zum Inhalte wechseln

DFB Team News: U21 gewinnt wichtiges Spiel in Israel

Sieg der Effizienz: U21 macht großen Schritt Richtung EM

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Die U21 hat einen großen Schritt Richtung EM 2023 gemacht. Das 1:0 in Israel war ein hartes Stück Arbeit, nicht zuletzt, weil Trainer Toni Di Salvo kurz vor Anpfiff noch den Ausfall von Jonathan Burkardt zu verkraften hatte.

Die deutsche U21 hat mit einem hart erkämpften Sieg in Israel das Tor zur EM 2023 weit aufgestoßen.

Der Titelverteidiger gewann das Topspiel beim direkten Verfolger mit viel Mühe 1:0 (0:0) und baute seine Tabellenführung in der Qualifikationsgruppe B aus.

Noah Katterbach vom FC Basel (60.) erzielte in Petach Tikwa das goldene Tor für die ersatzgeschwächte DFB-Auswahl von Trainer Antonio Di Salvo. Nach dem siebten Sieg im achten Spiel kann die deutsche Mannschaft schon mit einem Remis im kommenden Heimspiel gegen Ungarn am 3. Juni die sechste EM-Teilnahme in Folge perfekt machen.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Burkardt fällt kurzfristig aus

"Wir müssen heute hochkonzentriert sein", hatte Di Salvo kurz vor dem Anstoß gesagt. Wenig später gab es allerdings eine Hiobsbotschaft: Kapitän Jonathan Burkardt (FSV Mainz 05) musste mit Oberschenkelproblemen kurzfristig passen. Die nach zahlreichen Verletzungen und Coronafällen ohnehin neu formierte Mannschaft ging somit ohne ihren Toptorschützen in das Spitzenspiel.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Mit seinem Treffer in der 60. Minute avancierte Noah Katterbach zum Matchwinner für die deutsche U21-Nationalmannschaft gegen Israel. (Videolänge: 44 Sekunden)

Gegen die körperlich starken Israelis kam das DFB-Team dennoch gut in die Partie, Ersatzkapitän Malik Tillman von Bayern München hatte bei einem Kopfball (8.) die große Chance zur frühen Führung. In der Folge hatte Di Salvos Auswahl aber Mühe, zu weiteren Abschlüssen zu kommen. Die von zwei starken Abwehrreihen geprägte Partie bot den 8000 Zuschauern nur wenig Höhepunkte. Wie schon beim Last-Minute-Sieg im Hinspiel (3:2) erwies sich Israel als zäher Gegner.

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Zum News Update: Alle Sport News im Ticker

Alle wichtigen Nachrichten aus der Welt des Sports auf einen Blick im Ticker! Hier geht es zu unserem News Update.

Katterbach mit Premieren-Tor

Nach dem Seitenwechsel erhöhte Israel das Risiko und hatte durch Osher Davida das 1:0 auf dem Fuß (49.). Der deutsche Nachwuchs sah sich nun in die eigene Hälfte gedrängt - und schlug mitten in der Drangphase eiskalt zu.

Der Kölner Jan Thielmann bediente aus links den mitgelaufenen Verteidiger Katterbach, der sein erstes Tor im U21-Trikot erzielte.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten