Zum Inhalte wechseln

Fährmann auf Schalker Trainingsgelände: Das steckt dahinter

Reha nach Adduktoren-Verletzung

Sky Sport

16.10.2019 | 16:00 Uhr

Ralf Fährmann musste gegen Crystal Palace in der 22. Minute ausgewechselt werden.
Image: Ralf Fährmann musste gegen Crystal Palace in der 22. Minute ausgewechselt werden. © Getty

Ralf Fährmann absolviert aktuell auf dem Trainingsgelände des FC Schalke Teile seine Reha nach einer Adduktoren-Verletzung.

Da schauten die Fans von Schalke 04 nicht schlecht, als sie einen alten Bekannten auf dem Trainingsplatz entdeckten. Torhüter Ralf Fährmann arbeitete am Dienstag an alter Wirkungsstätte.

Fährmann laboriert an Adduktoren-Verletzung

Die Erklärung ist allerdings relativ einfach: Ralf Fährmann ist aktuell an den Premier-League-Klub Norwich City ausgeliehen und verletzte sich am 7. Spieltag im Spiel gegen Crystal Palace an den Adduktoren.

2:52
Premier League, 7. Spieltag: Crystal Palace setzt sich durch den Heimsieg in der ersten Tabellenhälfte fest.

Teile seiner Reha absolviert der Ex-Kapitän beim FC Schalke, das passiert nach Absprache beider Teams zum Teil in Gelsenkirchen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories