Zum Inhalte wechseln

Nach Tod von Klub-Boss

Fans fordern Umbenennung des Leicester Stadions

Sky Sport

29.10.2018 | 19:23 Uhr

Nach dem Tod von Leicester-Boss Vichai Srivaddhanaprabha fordern Fans eine Umbenennung des King Power Stadiums.
Image: Nach dem Tod von Leicester-Boss Vichai Srivaddhanaprabha fordern Fans eine Umbenennung des King Power Stadiums. © Getty

Im Gedenken an den verstorbenen Klub-Boss Vichai Srivaddhanaprabha von Leicester City hat ein Fan eine Petition zur Umbenennung des King Power Stadions eingereicht.

Stefan Guillou, der in Leicester lebt, aber Fan von Manchester United ist, erstellte eine Petition auf Change.Org. Demnach soll das King Power Stadium in "The Vichai Srivaddhanaprabha Stadium" umbenannt werden.

"Er hauchte Leicester wieder Leben ein"

"Ohne diesen Mann hätte Leicester wahrscheinlich nie die Premier League gewonnen, sie wären nicht einer der freundlichsten Klubs überhaupt", sagte Guillou gegenüber Sportbible.

Fußball-Welt und Royals trauern um Leicester-Boss

Fußball-Welt und Royals trauern um Leicester-Boss

Mit großer Bestürzung hat die Fußball-Welt auf den Tod von Leicester Citys Klub-Boss Vichai Srivaddhanaprabha reagiert. Auch das englische Königshaus kondoliert. Zum Artikel.

Und weiter: "Ihm zu Ehren den Klub umzubenennen, wäre ein geeigneter Weg, um diesem Mann zu danken, dass er das Leben wieder in den Leicester City FC gebracht hat."

Srivaddhanaprabha, thailändischer Besitzer des englischen Sensationsmeisters von 2016, kam am Samstag bei einem Helikopter-Absturz neben dem Stadion ums Leben.

Srivaddhanaprabha wurde als Gründer des Duty-Free-Konsortiums King Power zum Milliardär.

preview image 2:39
Bestätigt: Leicester-Boss stirbt bei Hubschrauber-Absturz

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories