Zum Inhalte wechseln

FC Arsenal besiegt Crystal Palace im Derby und hält Anschluss an die Spitze

Arsenal schießt Crystal Palace im London-Derby ab

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 21. Spieltag: Arsenal hat im Titelkampf Anschluss an die Tabellenspitze gehalten. Die Gunners bezwangen Crystal Palace im Londoner Stadtderby nach zuletzt drei Ligaspielen ohne Sieg mit 5:0.

Am Ende wurde es ziemlich deutlich. Der FC Arsenal ließ Crystal Palace im Derby keine Chance.

Der FC Arsenal hat im Titelkampf der englischen Premier League Anschluss an die Tabellenspitze gehalten. Die Gunners bezwangen Crystal Palace im Londoner Stadtderby mit Nationalspieler Kai Havertz in der Startelf nach zuletzt vier Pflichtspielen ohne Sieg mit 5:0 (2:0).

Havertz wurde nach einem guten Spiel in der 69. Minute ausgewechselt. Gabriel (11.), ein Eigentor von Palace-Torwart Dean Henderson (37.), Leandro Trossard (59.) und Joker Gabriel Martinelli (90.+4/90.+5) brachten Arsenal den 13. Saisonsieg.

Zwei weitere Standardtore von Arsenal

Die ersten beiden Tore waren bereits die Treffer Nummer neun und zehn nach Ecken für die Standardkönige der Liga. Vor dem 2:0 traf der Brasilianer Gabriel den Pfosten, von dem der Ball an Hendersons Rücken und ins Tor prallte.

Arsenal hat nach 21 Spielen 43 Punkte und liegt damit gleichauf mit Titelverteidiger Manchester City. Das Duo hat zwei Zähler Rückstand auf Spitzenreiter FC Liverpool. Die Reds von Teammanager Jürgen Klopp treten am Sonntag (17.30 Uhr LIVE und EXKLUSIV Sky) beim AFC Bournemouth an.

SID

Mehr dazu

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten