Zum Inhalte wechseln

FC Bayern Frauen bleiben Maß aller Dinge: Sieg gegen Hoffenheim

FC Bayern Frauen bleiben Maß aller Dinge: Sieg gegen Hoffenheim

09.10.2021 | 20:01 Uhr

Lea Schüller glänzt mit einem Doppelpack.
Image: Lea Schüller glänzt mit einem Doppelpack.  © DPA pa

Meister Bayern München bleibt in der Fußball-Bundesliga der Frauen das Maß der Dinge.

Der Titelverteidiger siegte im Topspiel gegen den Champions-League-Teilnehmer TSG Hoffenheim 3:1 (1:0) und steht mit 15 Punkten und 24:1 Toren aus fünf Saisonspielen souverän an der Tabellenspitze. Pokalsieger und Dauerrivale VfL Wolfsburg (zehn Punkte) folgt auf Rang drei, hat allerdings erst vier Partien absolviert.

Du willst kein Detail verpassen?

Du willst kein Detail verpassen?

Entdecke jetzt beste Bildqualität für besten Live-Sport! Ob rauchende Motoren oder haarscharfe Tore - mit UHD erlebst Du Deine Sportmomente hautnah.

Nationalspielerin Lea Schüller (43./61.) und die Niederländerin Lineth Beerensteyn (90.+1) erzielten die Tore für die Münchnerinnen, die unter der Woche mit einem 0:0 bei Benfica Lissabon in die Champions League gestartet waren. Nicole Billa (76.) traf für die Gäste aus Hoffenheim. Für die TSG war es nach dem 5:0-Debütsieg in der Königsklasse gegen den dänischen Meister HB Köge die erste Pflichtspiel-Niederlage der Saison.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: