Zum Inhalte wechseln

FC Bayern Interesse an Takehiro Tomiyasu - Mikel Arteta äußert sich

Bayern an Tomiyasu interessiert: Arteta macht Ansage!

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Schwierige Innenverteidiger-Suche: Bayern diskutieren Tomiyasu und Varane

Nach Sky Informationen würde der FC Bayern Arsenals Takehiro Tomiyasu gerne im Winter verpflichten, ein schneller Transfer ist allerdings unrealistisch. Nun äußerte sich auch Arsenal-Trainer Mikel Arteta zu dieser Personalie.

"Ich möchte wirklich, dass er bleibt. Ich schätze den Spieler sehr. Er wird von allen im Verein geliebt und respektiert. Er ist auf dem Niveau, das wir brauchen, um die Mannschaft zu stärken. Er wird bei uns bleiben", stellte Arteta auf der Pressekonferenz vor dem Duell mit Brentford (Samstag, 18.30 live & exklusiv bei Sky) klar.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Der Telegraph hatte bereits am Donnerstag berichtet, dass Arsenal mit Tomiyasu verlängern möchte. Sein aktuelles Arbeitspapier in London läuft noch bis 2025. Tomiyasu absolvierte bislang in dieser Saison 16 von möglichen 18 Spielen. Der Japaner bleibt aber auf dem Radar des deutschen Rekordmeisters.

"Wir sind hinten nicht so nominell groß aufgestellt. Dann gibt es noch den Asien Cup und den Afrika Cup. Darum gibt es noch einiges zu tun in den nächsten Wochen", sagte Sportchef Christoph Freund am Freitag vor der Partie beim 1. FC Köln bei DAZN. Aktuell sieht es jedoch danach aus, als wäre Tomiyasu eine Personalie für spätere Transferphasen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: