Zum Inhalte wechseln

FC Bayern Transfer: Armindo Sieb kommt von TSG 1899 Hoffenheim

Verstärkung für den Campus: Bayern holt U17-Nationalspieler

Sky Sport

13.05.2020 | 12:23 Uhr

Armindo Sieb stößt zum Nachwuchs des FC Bayern.
Image: Armindo Sieb stößt zum Nachwuchs des FC Bayern. © Imago

Der FC Bayern bastelt weiter an seiner Zukunft. Die Münchner haben Armindo Sieb von der TSG 1899 Hoffenheim an ihren Campus geholt.

Mit Armindo Sieb hat der FC Bayern ein weiteres Top-Talent verpflichtet. Der U17-Nationalspieler kommt von der TSG 1899 Hoffenheim an den Bayern-Campus, wo er einen Vertrag über drei Jahre unterschreibt.

Der Rekordmeister gab den Wechsel am Mittwoch offiziell bekannt. "Mit Armindo haben wir ein großes deutsches Offensivtalent für uns gewinnen können", wird Campus-Chef Jochen Sauer auf der Homepage der Münchner zitiert.

preview image 2:01
Joshua Zirkzee, Leon Dajaku, Oliver Batista-Meier und Sarpreet Singh: Sky Reporter Torben Hoffmann stellt die Youngster des FC Bayern vor. (Videolänge: 02:01 Minuten)

Rosen kritisiert Transfer-Hergang

Beim abgebenden Verein aus Hoffenheim war der Transfer schon vor Abschluss auf heftige Kritik gestoßen. TSG-Sportdirektor Axel Rosen monierte den Hergang des Wechsels.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Unabhängig von der Entscheidung des Spielers fände man es "in diesem Zusammenhang irritierend, dass der Spieler ohne Abstimmung mit uns vom FC Bayern zu einer medizinischen Untersuchung nach München bestellt wurde. Vor dem Hintergrund der aktuellen Coronakrise mit all ihren Einschränkungen und Herausforderungen fehlen mir für so ein Verhalten die Worte", sagte Rosen zu Sport1.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr stories