Zum Inhalte wechseln

FC Bayern Transfer News: Nübel vor Wechsel in die Ligue 1?

Sky Info: Nübel erhält nächstes Angebot aus Frankreich

Sky Sport

11.05.2021 | 22:26 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Bei den Bayern spielt Alexander Nübel so gut wie gar nicht. Nun hat OSC Lille nach Sky Infos ein Leihangebot über zwei Jahre abgegeben (Videolänge: 3:27 Min.).

Beim FC Bayern fristet Alexander Nübel ein Bankdrücker-Dasein. Der Torwart bekommt in München nicht die erhofften Einsätze. Nun hat sich der OSC Lille nach Sky Informationen in Stellung gebracht.

Alexander Nübel hat keinen leichten Stand beim FC Bayern. Der hoch veranlagte Torhüter, der im vergangenen Sommer an die Isar gewechselt war, wurde bislang erst dreimal eingesetzt, davon zweimal in der Gruppenphase der Champions League sowie einmal im DFB-Pokal.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Lille mit Interesse an Nübel

Der ehemalige Schalker kam mit großen Ambitionen zum deutschen Rekordmeister und soll sich sogar Einsatzzeiten in seinen Vertrag haben schreiben lassen. Die bittere Realität ist jedoch eine andere. Wie geht es mit dem gebürtigen Paderborner in der neuen Saison weiter?

Fakt ist: Der 24-Jährige hat beim FC Bayern noch einen Vertrag bis zum Sommer 2025. Der Keeper soll eines Tages Manuel Neuer im Bayern-Tor beerben. Allerdings hat dieser noch einen Vertrag bis 2023. In den vergangenen Wochen und Monaten wurde daher immer wieder über eine mögliche Ausleihe spekuliert, damit Nübel Spielpraxis sammeln kann.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Haaland-Marktwert explodiert weiter - Nübel winkt die Nr. 1| Transfer Update - die Show | Folge 164 (Videolänge: 26:14 Min.).

Nach Sky Informationen hat der OSC Lille Interesse an Bayerns Nummer zwei bekundet. Und nicht nur das: Der Spitzenreiter der französischen Ligue 1 soll sogar schon ein Angebot vorgelegt haben, wie Sky Reporter und Transfer-Experte Max Bielefeld bei "Transfer Update - die Show" berichtet hat.

Demnach soll Nübel für zwei Jahre ausgeliehen werden. Lille hat auf der Torhüter-Position Bedarf, da sich die bisherige Nummer eins, Mike Maignan, zur kommenden Saison dem AC Mailand anschließen wird. Doch auch die AS Monaco liebäugelt mit einer Leihe des Bayern-Keepers, wie Sky zuletzt vermeldet hatte.

Nagelsmann & Co. müssen über Nübel-Zukunft entscheiden

Für Lille spricht ganz klar die sichere Teilnahme an der Champions League. Monaco dagegen müsste als Tabellendritter erst einmal den Umweg über die Qualifikation gehen. Immerhin würde Nübel auch dort sicher international spielen, wenn auch nur im schlimmsten Fall in der Europa League.

Mehr dazu

Du willst kein Detail verpassen?

Du willst kein Detail verpassen?

Entdecke jetzt beste Bildqualität für besten Live-Sport! Ob rauchende Motoren oder haarscharfe Tore - mit UHD erlebst Du Deine Sportmomente hautnah.

Auf der anderen Seite haben sich die Monegassen unter Ex-Bayern-Trainer Niko Kovac hervorragend entwickelt. Ein Faktor, der sicherlich auch nicht zu vernachlässigen ist.

Nichtsdestotrotz bleibt es abzuwarten, ob Nübel überhaupt den deutschen Rekordmeister verlassen wird. ''Bei den Bayern muss noch eine Entscheidung getroffen werden, was sie mit Nübel machen'', schilderte Bielefeld und ergänzte: ''Da muss sich Julian Nagelsmann natürlich auch festlegen, ob er ihm circa ein Drittel der Spiele gibt, wie es eigentlich mal angedacht war, oder nicht.''

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Kleiner Randaspekt: Auch der BVB habe laut Bielefeld mal bei Nübel vorgefühlt, allerdings gehe die Tendenz klar ins Ausland, sofern er wechseln sollte. "Und da sind Lille und Monaco ganz vorne dabei'', untermauerte unser Sky Reporter.

Quo vadis, Nübel? Diese Frage werden sich in den kommenden Wochen alle Beteiligten beim FC Bayern stellen müssen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten