Zum Inhalte wechseln

FC Liverpool: Nach Ausraster gegen Manchester City: Jürgen Klopp erhält Geldstrafe

Nach Ausraster gegen City: Klopp erhält Geldstrafe

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Reds-Trainer Jürgen Klopp hat nach seiner Geldstrafe nach der Roten Karte im Topspiel gegen Manchester City das wohl teuerste Gesicht der Welt.

Trainer Jürgen Klopp vom FC Liverpool muss eine Geldstrafe in Höhe von 30 000 Pfund (rund 35 000 Euro) bezahlen.

Das hat der englische Fußballverband FA nach der Roten Karte Klopps im Spitzenspiel gegen Manchester City (1:0) entschieden, wie die FA am Donnerstag via Twitter mitteilte. Klopp habe akzeptiert, dass sein Verhalten in der 86. Minute unangemessen gewesen sei, hieß es weiter.

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Premier League, 11. Spieltag: Der FC Liverpool hat seine Krise spektakulär beendet. Das Team von Jürgen Klopp gewinnt vor der lautstarken Kulisse des Anfield Stadions mit 1:0 gegen den zuvor unbesiegten englischen Meister ManCity.

Der 55-Jährige hatte sich gegen Ende der Partie Mitte Oktober aggressiv beim Schiedsrichterteam beschwert und hatte anschließend Rot gesehen.

dpa

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: