Zum Inhalte wechseln

Fußball News: Verwirrung um Barca-Star Sergio Aguero

Verwirrung um mögliches Karriereende von Barcas Sergio Aguero

Sky Sport

21.11.2021 | 11:39 Uhr

Sergio Aguero muss momentan wegen Herzproblemen pausieren.
Image: Sergio Aguero muss momentan wegen Herzproblemen pausieren.  © DPA pa

Sergio Aguero muss momentan pausieren. Ob er nochmal auf den Platz zurückkehren wird ist momentan ungewiss. Droht das Karriereende?

Aguero wurde gegen Deportivo Alaves ausgewechselt, nachdem er auf dem Platz zusammenbrach. Später stellte sich heraus, dass Herzprobleme schuld daran waren. Seitdem muss er pausieren.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Vizepräsident bestreitet Rücktrittsankündigung

Im Vorfeld des Derbys zwischen Barça und Espanyol wurde in den Medien sein endgültiger Rücktritt und eine erklärende Pressekonferenz für nächste Woche angekündigt. Die Angaben zum angeblich bevorstehenden Aus von Agüero waren am Samstag von dem gewöhnlich gut informierten spanischen Journalisten Gerard Romero in Umlauf gebracht worden, dem gute Verbindungen zu Barça nachgesagt werden.

Verantwortliche des FC Barcelona dementieren dies gegenüber der Mundo Deportivo. "Ich bestreite, dass Kun seinen Rücktritt ankündigen wird", sagte Vizepräsident Raya Yuste. "Kun hat drei Monate Zeit, die Entwicklung dieser Anomalie abzuwarten. Uns ist gesagt worden, dass er drei Monate brauchen werde, um abwägen zu können, ob er weiter spielen kann", fügte er hinzu. Auch Trainer Xavi weiß von nichts. Man müsse abwarten, Aguero sei ruhig und zufrieden.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Rückkehr bleibt ungewiss

Etwas vorsichtiger äußerte sich Fußballdirektor Mateu Alemany. "Wir haben Zeit, um zu sehen, wie es gehen wird. Im Moment sind die Dinge nicht klar", sagte er.

Ob es wirklich zum Ende von Agueros erfolgreicher Laufbahn kommt, ist unklar. Bei den Katalanen arbeitet man an aber einer Rückkehr des Ex-City-Stars. Für Barca und die Fußballwelt wäre ein möglicher Abgang von der Fußball-Bühne ein herber Verlust.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: