Zum Inhalte wechseln

Gareth Bale mit Seitenhieb in Richtung Real Madrid

Wales und Golf vor Madrid: Bale provoziert Real!

Matthias Kwoll

20.11.2019 | 21:45 Uhr

Ein strahlender Gareth Bale mit einer Flagge in der Hand, die in Madrid für Verärgerung sorgen wird.
Image: Ein strahlender Gareth Bale mit einer Flagge in der Hand, die in Madrid für Verärgerung sorgen wird. © Getty

Statement angekommen? Nach der erfolgreichen Qualifikation seines Heimatlandes Wales für die EM 2020, konnte sich Gareth Bale einen Seitenhieb in Richtung seines Arbeitgebers Real Madrid nicht verkneifen.

Nach dem 2:0-Erfolg gegen die Ungarn feierte der Real-Star mit einer walisisches Flagge mit der Aufschrift "Wales.Golf.Madrid. In dieser Reihenfolge." Dabei grinste der 30-Jährige bis über beide Ohren und hielt die Flagge sogar selbst in die Kamera.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

🏴󠁧󠁢󠁷󠁬󠁳󠁿⛳️👑😂👍. #bale #wales #euro2020 #fun #football #savage #RealMadrid

Ein Beitrag geteilt von Sky Sport DE (@skysportde) am

Beziehung zu Real kompliziert

Bereits vor dem Duell mit den Ungarn sagte der Waliser: "Ich habe definitiv mehr Lust für Wales zu spielen." Eigentlich wollte der Flügelstürmer Madrid vergangen Sommer in Richtung China verlassen, der Wechsel platze aber in letzter Sekunde.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Danach zog es Bale vor Golf zu spielen, anstatt die Spiele seines Klubs beim Audi-Cup in München - den er aufgrund einer Verletzung absagte - zu schauen. Die auf der Flagge abgebildete Reihenfolge scheint also nicht allzu weit hergeholt. Die Frage ist nur: Was halten Zinedine Zidane und Florentino Perez davon?

Mehr zum Autor Matthias Kwoll

Weiterempfehlen:

Mehr stories