Zum Inhalte wechseln

Japan als letztes Team in Russland eingetroffen

Quartier wird in Kasan bezogen

13.06.2018 | 20:34 Uhr

Keisuke Honda und Co. sind einen Tag vor Beginn der Weltmeisterschaft sicher in Russland gelandet.
Image: Keisuke Honda und Co. sind einen Tag vor Beginn der Weltmeisterschaft sicher in Russland gelandet.  © Imago

Die japanische Nationalmannschaft ist einen Tag vor dem Eröffnungsspiel der Weltmeisterschaft als letzter der insgesamt 32 Endrunden-Teilnehmer in Russland eingetroffen.

Die Mannschaft von Trainer Akira Nishino, der das Nationalteam erst vor rund zwei Monaten übernommen hatte, bezieht ihr Quartier auf dem Trainingsgelände des Erstligisten FC Rubin Kasan.

FIFA WM 2018 in UHD: Sky zeigt 25 Spiele LIVE im TV

FIFA WM 2018 in UHD: Sky zeigt 25 Spiele LIVE im TV

Gestochen scharf durch das Sport-Highlight des Sommers: Erstmals in Deutschland überträgt Sky 25 Spiele der FIFA WM 2018 in Russland live und in Ultra HD.

In der Gruppe H trifft der viermalige Asienmeister zum Auftakt am 19. Juni auf Kolumbien. Es folgen die Vorrundenspiele gegen den Senegal (24. Juni) und Polen (28. Juni). Die WM wird am Donnerstag mit dem Duell zwischen Gastgeber Russland und Saudi-Arabien eröffnet. (sid)

Weiterempfehlen:

Mehr stories