Zum Inhalte wechseln

Juventus Turin dreht Spiel nach 0:2 Rückstand

Juve übernimmt Tabellenführung

26.08.2017 | 20:51 Uhr

Paulo Dybala bringt mit seinem Doppelpack Juventus Turin zurück ins Spiel.
Image: Paulo Dybala bringt mit seinem Doppelpack Juventus Turin zurück ins Spiel.  © Getty

Trotz eines 0:2 Rückstandes konnte Juventus Turin den zweiten Saisonsieg am zweiten Spieltag einfahren.

Fußball-Weltmeister Sami Khedira hat mit Italiens Rekordchampion Juventus Turin trotz eines 0:2-Rückstands den zweiten Saisonsieg im zweiten Spiel eingefahren. Der Titelverteidiger setzte sich beim FC Genua noch mit 4:2 (2:2) durch und übernahm vorerst die Tabellenführung in der Serie A.

Dybala mit Dreierpack

Ein Eigentor von Miralem Pjanic (1.) und ein Foulelfmeter von Andrej Galabinow (7.) hatten Juve früh mit 0:2 in Rückstand gebracht. Doch Paulo Dybala glich mit einem Doppelpack (14. und 45.+4/Handelfmeter) vor der Pause aus. Juan Cuadrado (62.) und erneut Dybala (90.+2) sicherten den Gästen noch den Sieg.

Weiterempfehlen:

Mehr stories