Zum Inhalte wechseln

La Liga: Mallorca mit Klassenerhalt - Barca unterliegt Villarreal

Mallorca feiert Klassenerhalt - Barca kassiert Heimniederlage

RCD Mallorca feiert den Klassenerhalt in La Liga.
Image: RCD Mallorca feiert den Klassenerhalt in La Liga.  © Imago

Aufsteiger RCD Mallorca hat am letzten Spieltag der spanischen Primera Division den Klassenerhalt geschafft. Die Mannschaft des früheren mexikanischen Nationaltrainers Javier Aguirre und des Ex-Schalkers Matthew Hoppe gewann am Sonntag 2:0 (0:0) bei CA Osasuna und kletterte damit auf Platz 16.

Absteigen muss neben UD Levante mit Ex-Weltmeister Shkodran Mustafi und Deportivo Alaves als drittes Team der FC Granada, der am Sonntag durch ein 0:0 gegen Espanyol Barcelona noch von Rang 16 auf 18 abrutschte.

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Jetzt Push-Nachrichten zu Deinen Lieblingssportarten!

Du willst personalisierte Sport-Nachrichten als Push auf dein Handy? Dann hol Dir die Sky Sport App und wähle Deine Lieblingssportarten- und wettbewerbe aus. So funktioniert's.

Nationaltorhüter Marc-Andre ter Stegen kassierte zum Abschluss einer holprigen Saison mit dem FC Barcelona eine 0:2 (0:1)-Heimniederlage gegen den FC Villarreal. Barca, das Platz zwei bereits sicher hatte, liegt in der Endabrechnung solze 13 Punkte hinter Meister Real Madrid. Alfonso Pedraza (41.) und Moi Gomez (55.) trafen für die Gäste. Platz drei sicherte Titelverteidiger Atletico Madrid durch ein 2:1 (0:0) bei Real Sociedad San Sebastian.

SID

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten