Zum Inhalte wechseln

Lazio verliert gegen Milan nach drei Platzverweisen vor Bayern-Duell

Drei Platzverweise! Lazio verpatzt Generalprobe für Bayern

Schiedsrichter Marco di Bello sprach beim Lazio-Spiel gegen Milan gleich drei Platzverweise aus.
Image: Schiedsrichter Marco di Bello sprach beim Lazio-Spiel gegen Milan gleich drei Platzverweise aus.  © DPA pa

Der italienische Erstligist Lazio Rom hat die Generalprobe für das zweite Champions-League-Duell mit Bayern München verpatzt.

Der Hauptstadtklub verlor zum Auftakt des 27. Spieltages der Serie A gegen AC Mailand 0:1 (0:0). Lazio droht den Anschluss an die Europapokalplätze zu verlieren.

Noah Okafor (88.) sorgte kurz vor Schluss für die Entscheidung. Die Gastgeber waren da bereits in Unterzahl: Luca Pellegrini hatte innerhalb von sieben Minuten zweimal Gelb gesehen und musste vom Platz (57.). In der Nachspielzeit kamen Rote Karten für Adam Marusic (90.+5) und Matteo Guendouzi (90.+6) hinzu.

Lazio geht mit einem 1:0-Vorsprung in das Achtelfinalrückspiel der Champions League am Dienstag in München.

SID

Mehr Fußball

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten