Zum Inhalte wechseln

Ligue 1: OGC Nizza vor Übernahme durch Milliardär

Kaufte bereits das Radsport-Team Sky

Sport-Informations-Dienst (SID)

21.08.2019 | 18:01 Uhr

Jim Ratcliffe steht kurz vor der Übernahme bei Ineos.
Image: Jim Ratcliffe steht kurz vor der Übernahme bei Ineos.  © Getty

Der Übernahme des französischen Erstligisten OGC Nizza durch den britischen Milliardär und Boss des Profi-Radrennstalls Ineos, Jim Ratcliffe, steht wohl nichts mehr im Wege.

Die französische Wettbewerbsbehörde gab am Mittwoch ihre bedingungslose Zustimmung für den Deal mit dem Chef des Chemie-Konzerns Ineos.

Den besten Fußball live streamen

Den besten Fußball live streamen

Mit Sky Ticket streamst du die Bundesliga, 2. Bundesliga, Premier League, DFB-Pokal und die UEFA Champions League live. Einfach monatlich kündbar.

Verein wohl so teuer wie Eden Hazard

Laut Medienberichten hatte der Unternehmer zuvor zugestimmt, den Klub für 100 Millionen Euro von den Amerikanern Chien Lee und Alex Zheng sowie Paul Conway zu kaufen. Für Eden Hazard zahlte Real Madrid in diesem Sommer die gleiche Summe.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Ratcliffe ist bereits Eigentümer

Ratcliffe besitzt bereits den Fußball-Klub Lausanne Sports aus der Schweiz. Dazu hatte er im März das erfolgreichste Radsport-Team Sky gekauft und in Ineos umgetauft. Der Kolumbianer Egan Bernal holte für Ineos den Gesamtsieg bei der Tour de France im Sommer.

Sport-Informations-Dienst (SID)

Weiterempfehlen:

Mehr stories