Zum Inhalte wechseln

Matthäus-Kolumne über Bayerns CL-Chancen und PSG, RB & Co.

Matthäus: Lewandowski ist aktuell der beste Spieler der Welt

11.08.2020 | 11:51 Uhr

Exklusiv bei Sky: Die Kolumne von Lothar Matthäus. 
Image: Exklusiv bei Sky: Die Kolumne von Lothar Matthäus.  © Sky

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Kolumne "So sehe ich das" aktuelle Themen der Fußballwelt auf skysport.de. Dieses Mal geht es um Bayerns Chancen im bevorstehenden Finalturnier der Königsklasse und die weiteren Partien.

Eines möchte ich gleich vorweg schicken: Der FC Bayern ist für mich DER Favorit in der Champions League. Schön, dass dieser Wettbewerb wieder läuft. Es ist eine perfekte Entschädigung für die ausgefallene Europameisterschaft und für alle Fußball-Fans wie immer ein Genuss.

preview image 2:56
Champions League, Achtelfinale: Bayern München setzte sich wie erwartet gegen den FC Chelsea durch und erreichte durch ein beeindruckendes 4:1 das Finalturnier in Lissabon.

Lewandowski ist aktuell der beste Spieler der Welt

Die größte Überraschung war sicherlich das Aus von Ronaldo und Juventus Turin. Aber Lyon hat das prima gemacht und wie jedes Jahr, erwischt es eben auch mal die ganz großen Klubs. Souverän und stark dagegen das 4:1 der Bayern gegen Chelsea, die trotz des 3:0-Erfolgs im Hinspiel keine Sekunde nachgelassen und die Aufgabe großartig gemeistert haben.

UEFA Champions League auf Sky - garantiert bis Sommer 2021

UEFA Champions League auf Sky - garantiert bis Sommer 2021

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Spiele in voller Länge - live und exklusiv. Alle Infos.

Robert Lewandowski ist das Spiegelbild dieser Mannschaft und ihrer großen Triple-Mission. Er ist nicht nur der aktuell beste Spieler der Welt. Sein Charakter, dieser Wille, die Sieger-Ausstrahlung und die Fokussierung auf das große Ziel sind momentan unerreicht und einzigartig.

Ich bin wirklich bemüht die Nadel im Heuhaufen zu suchen, wenn ich die Teams, Klubs und Spieler analysiere. Aber bei Bayern ist gerade keine zu finden. Weder auf noch neben dem Platz. Das Zusammenspiel der Profis auf dem Rasen und das Verhältnis und die Zusammenarbeit mit Trainer Hansi Flick sind nicht zu toppen und obendrein herrscht nicht nur Ruhe, sondern sogar Harmonie rund um die Säbener Straße bis in die Büros der Bosse. Mehr geht nicht.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Euch über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Barca ist in der Defensive anfällig

Der Deutsche Double-Sieger ist wie bereits beim Liga-Restart auch auf europäischer Bühne perfekt aus den Startlöchern gekommen. Eine super entschlossene Leistung gegen Chelsea hat das untermauert. Nun geht es also gegen Barcelona. Die Katalanen haben auch gegen Neapel viele Schwächen offenbart.

Natürlich kann ein Lionel Messi immer noch jede Abwehr der Welt punktuell auseinander nehmen. Aber am Ende kommt es doch auf das Team und Kollektiv an, um die wirklich großen Ziele zu erreichen. Und da mangelt es bei Barca doch erheblich. Vor allem gegen den Ball und in der Defensive sind sie anfällig.

Mehr dazu

1:07
Der FC Bayern trifft in der Champions League auf den FC Barcelona. Sky Sport blickt zurück auf legendäre Duelle der beiden Teams (Video-Länge: 1:07 Minuten).

In diesem großen Klub wurden viele falsche Entscheidungen getroffen in den letzten Jahren. Unmengen an Geld wurden für Spieler ausgegeben, die nicht in die Philosophie passen, die Qualität der Mannschaft nicht steigern und vor allem defensiv konnte nie ein gleichwertiger Ersatz für Ikone und Stabilisator Puyol gefunden werden.

Es gab einige Wechsel auf der Trainerbank und viele Nebenkriegsschauplätze in der Führung. Die Meisterschaft wurde trotzt Tabellenführung vor Corona gegen Real Madrid verspielt. Auch gegen Barcelona sehe ich die Münchner klar im Vorteil.

Die überraschend im Viertelfinale stehende Mannschaft von Olympique Lyon bekommt es mit Manchester City zu tun. Das Team von Pep Guardiola wird das schaffen. Sie haben Real rausgeworfen und bekommen mit etwas Glück sogar noch Agüero bis dahin fit. Ich glaube nicht, dass Lyon noch so ein Wunder schafft.

2:14
David Alaba fährt mit breiter Brust zum Final-Turnier nach Lissabon (2:14 Min.).

Guardiola & Co. stehen unter Druck

Somit sehe ich Bayern gegen Ex-Trainer Pep im Halbfinale. Die Engländer stehen unter Druck. Sie haben die Liga mit einem Riesen-Rückstand gegen Liverpool verloren und die Erwartung an Guardiola und die vielen Investitionen der letzten Jahre ist der Champions League Pokal.

Doch auch in diesem möglichen Halbfinale hätten die Bayern für mich die Nase vorn und kommen ins Finale. Auf der anderen Seite trifft Leipzig auf Atletico. Nagelsmann gegen Simeone. Das vielleicht ausgeglichenste Viertelfinale mit leichtem Vorteil für die Spanier. Die können nicht nur verteidigen und hart sein, sondern auch auf ganz hohem Niveau Fußball spielen.

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Alle Kolumnen von Matthäus im Überblick

Rekordnationalspieler und Sky Experte Lothar Matthäus analysiert jede Woche exklusiv in seiner Kolumne "So sehe ich das" aktuelle Themen der Fußballwelt auf skysport.de

Sie sind seit Jahren vorne mit dabei. Leipzig hat eine fantastische Saison bisher gespielt und nichts zu verlieren. Aber ohne Timo Werner wird es gegen Atletico nicht leichter. Und der nächste deutsche Trainer trifft mit Paris auf Atalanta Bergamo. Klarer Vorteil Paris. Obwohl die Italiener ähnlich wie Leipzig eine super Saison in ihrer Liga absolviert haben und in einem Spiel alles möglich ist, könnten die vielen englischen Wochen etwas zu viel gewesen sein in Puncto Substanz.

... dann weiß das auch die ganze Welt!

Meine Halbfinals lauteten Bayern gegen City und PSG -gegen Atletico Madrid. Und mein Finale Bayern gegen Paris. Ich hege Sympathien für den Hauptstadt-Klub aus Frankreich, weil ich mit dem Eigner befreundet bin und auch qualitativ ist Paris für mich besser besetzt als Madrid. Im Finale würde ich dann natürlich meinen Bayern die Daumen drücken.

Champions-League-Finalphase live auf Sky

Champions-League-Finalphase live auf Sky

Die Finalphase der Champions League steht an. Mit Sky bist du im TV und Stream live dabei. Ein Überblick über alle Konferenzen und exklusiven Einzelspiele.

Flick gegen Tuchel. Zwei tolle deutsche Trainer im Champions-League-Finale. Das wäre eine herrliche Story. Hansi war schon immer ein herausragender Trainer, wenn auch nicht Hauptverantwortlicher. Aber ich wusste immer, was er drauf hat, wenn es mal dazu kommt. Und wenn er das Triple mit den Bayern gewinnt, weiß das auch die ganze Welt!

Mehr zum Autor Lothar Matthäus

Weiterempfehlen: