Zum Inhalte wechseln

Was wird aus BVB-Sportdirektor Sebastian Kehl?

Mislintat vor BVB-Rückkehr - was passiert mit Kehl?

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Sven Mislintat soll beim BVB der neue Sportdirektor oder Technische Direktor werden. Das könnte die BVB-Machtstruktur durcheinanderwirbeln. Eine wichtige Rolle könnte Matthias Sammer einnehmen.

Sven Mislintat steht nach exklusiven Sky Informationen vor einer Rückkehr zu Borussia Dortmund. Doch was wird dann aus Sebastian Kehl?

Die Verhandlungen zwischen dem BVB und Mislintat sind in der heißen Phase. Der 51-Jährige soll eine Rolle auf Direktoren-Ebene bei der Borussia bekleiden. Welche das genau sein wird, hängt auch davon ab, wer der neue starke Mann in Dortmund wird. Denn Hans-Joachim Watzke hört bekanntlich 2025 auf und möchte sich schon ab Sommer mehr und mehr zurückziehen. Die Neuaufstellung im Organigramm bei den Schwarz-Gelben ist daher noch nicht geklärt.

Das aktuelle BVB-Organigramm.
Image: Das aktuelle BVB-Organigramm.  © Sky

Zuletzt gab es viele Ideen und lose Gespräche diesbezüglich. Frankfurt-Sportvorstand Markus Krösche wurde als Kandidat auf den Posten des Sport-Geschäftsführers gehandelt, bleibt aber nun offiziell der Eintracht treu. Auch mit Fredi Bobic gab es einen Austausch, dieser wurde aber nie konkret. Wie Sky aus mehreren gut unterrichteten BVB-Kreisen erfuhr, gibt es die Überlegung, dass Matthias Sammer künftig eine noch bedeutendere Rolle einnehmen wird.

Für Kehl wird es eng werden

In Dortmund gibt es einige Personen, die den 56-Jährigen in der Rolle des Geschäftsführers sehen und ihn dazu überreden wollen. Nach Sky Informationen will Sammer allerdings nicht Geschäftsführer werden, schließt das aus gesundheitlichen Gründen aus. Der bisherige Berater von Watzke soll aber noch enger einbezogen werden. Er und Mislintat verstehen und schätzen sich. Mislintat wollte Sammer einst zum VfB Stuttgart holen.

Das zukünftige BVB-Organigramm.
Image: Das zukünftige BVB-Organigramm.  © Sky

Für Sportdirektor Kehl wird es hingegen eng werden, seine Zukunft ist unklar. Es deutet vieles darauf hin, dass er nicht Sport-Geschäftsführer wird.

Sammer & Terzic schätzen sich

Und Edin Terzic? Sammer und Mislintat schätzen den BVB-Trainer. Vor allem Sammer hat regelmäßigen Kontakt und direkten Austausch, Terzic holt sich oft Tipps und hört auf seine Ratschläge.

Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte
Zum Transfer Update: Alle Wechsel, alle Gerüchte

In unserem täglichen Liveblog halten wir Dich über alle Gerüchte und fixe Transfers auf dem Laufenden.

Der Terzic-Verbleib ist über Sommer hinaus nicht ausgeschlossen, zuletzt hat der Coach viele Argumente dafür geliefert. Die Bedingung: Die direkte Qualifikation für die Champions League über die Bundesliga. Mit einem Weiterkommen in der Königsklasse gegen Atletico Madrid kann er zusätzliche Argumente sammeln.

Mehr dazu

Nicht verpassen! "Transfer Update - die Show"

"Transfer Update - die Show" ab sofort immer montags ab 18 Uhr auf Sky Sport News. Infos, Hintergründe, Einordnungen: So verpasst Ihr keine wichtigen Transfer-News.

Alle weiteren wichtigen Nachrichten aus der Sportwelt gibt es im News Update nachzulesen.

Weiterempfehlen: