Zum Inhalte wechseln

Offiziell: Formel-1-Rennen in Bahrain und Vietnam abgesagt

Bestätigt: Rennen in Bahrain und Vietnam abgesagt

Das Rennen in Bahrain wird nicht ausgetragen.
Image: Das Rennen in Bahrain wird nicht ausgetragen.  © Imago

Nach der kurzfristigen Absage des Saisonstarts in Australien wird die Formel 1 auch in Bahrain und Vietnam nicht fahren. Sky berichtete am heute Morgen.

Das teilte der Automobil-Weltverband FIA am Freitag mit. "Die weltweite Situation rund um Covid-19 ist schwer einzuschätzen", sagte FIA-Chef Chase Carey: "Wir haben deshalb unsere Entscheidung gemeinsam mit den Veranstaltern getroffen, um die Sicherheit aller Beteiligten in der Formel 1 nicht zu gefährden."

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Lewis Hamilton spricht über die Situation rund um das Corona-Virus beim GP von Australien (Videolänge: 28 Sekunden)

Damit fallen die ersten vier geplanten Rennen des Jahres der Pandemie zum Opfer. Das dritte Rennen in China wurde bereits vor einigen Tagen verlegt. Der Saisonstart würde nach aktuellem Stand beim niederländischen Grand Prix am 3. Mai in Zandvoort erfolgen.

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen: