Zum Inhalte wechseln

Paris Saint-Germain News: Kylian Mbappe zofft sich mit Jordi Alba

Mbappe mit heftigem Wortgefecht: "Auf der Straße töte ich dich"

Sky Sport

22.02.2021 | 11:31 Uhr

Bitte verwende den Chrome-Browser, um unseren Videoplayer mit optimaler Leistung nutzen zu können!

Im Champions-League-Spiel von PSG zofft sich Kylian Mbappe mit der Barca-Abwehr. (Videolänge: 58 Sekunden)

Beim 4:1-Sieg von Paris Saint-Germain beim FC Barcelona fällt Kylian Mbappe nicht nur mit seinem Hattrick auf. Auch ein heftiges Wortgefecht mit Jordi Alba bringt den Franzosen in die (Negativ-)Schlagzeilen.

Sportlich lieferte PSG-Superstar Mbappe gegen den FC Barcelona eine Gala-Leistung ab, doch abseits des Balles zeigte der junge Franzose auch seine weniger schöne Seite, wie TV-Kameras belegen.

Mbappe droht Alba

In der 36. Minute - bei einem Eckball - liefern sich der Weltmeister von 2018 und Barcas Alba ein heftiges Wortgefecht, bei dem besonders Mbappe mit seiner Wortwahl über die Stränge schlägt. Doch der Reihe nach:

Sergino Dest nimmt Mbappe bei dem angesprochenen Eckball in Manndeckung, berührt den Franzosen und dieser stößt ihn daraufhin mit den Worten "Fass mich nicht an!" weg. Alba bekommt die Szene mit und springt seinem Mitspieler Dest verbal zur Seite: "Du bist arrogant, du bist arrogant."

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

UEFA Champions League K.o.-Phase 2020/21 auf Sky

Nur Sky zeigt Dir alle Spiele und Tore in der Original Sky Konferenz und die meisten deutschen Einzelspiele in voller Länge – live und exklusiv. Alle Infos.

Mbappe lässt diese Äußerung nicht auf sich sitzen und schießt scharf gegen Alba zurück: "Auf der Straße töte ich dich!" Das Gefecht ist damit aber noch nicht beendet. Selbst ein Schlichtungsversuch von PSG-Kapitän Marquinhos zeigt keine Wirkung.

Alba schießt zurück - "Vorbild" Neymar?

Alba legt nach und ruft in Richtung Mbappe und Marquinhos: "Er lernt, er lernt, du lernst von dem Schlimmsten, du Depp." Die spanische Presse spekuliert, dass der Barca-Verteidiger damit Neymar gemeint haben könnte. Auf der einen Seite sind Mbappe und Neymar gut befreundet und auf der anderen Seite kennt Alba den Brasilianer noch aus früheren Barcelona-Zeiten.

Neymar gilt auf dem Platz nicht unbedingt als Vorzeige-Profi und musste sich in den vergangenen Jahren immer wieder Kritik ob seines Verhaltens gefallen lassen. Dies war bei Mbappe nicht der Fall - bis jetzt!

Mehr zu den Autoren und Autorinnen auf skysport.de

Weiterempfehlen:

Mehr Geschichten